TV-Tipp: LET'S DANCE - welche Stars sind schon raus?

Let's Dance - neue Staffel: Die Jury mit Jorge Gonzalez (v.l.), Motsi Mabuse und Joachim Llambi. (Foto: © RTL / Stefan Gregorowius)
 
Die Let's Dance Moderatoren Sylvie Meis und Daniel Hartwich. (Foto: © RTL / Stefan Gregorowius)
Das Tanzduell der Stars geht in die achte Runde - mit dabei Doku-Soup-Dauerbrenner Detlef Steves (,,Ab ins Beet“) und Panagiota Petridou („Biete Rostlaube, suche Traumauto“) sowie Daniel Küblböck („Deutschland sucht den Superstar“) oder Cora Schuhmacher (Rennfahrerin, Moderatorin)
Bildergalerie mit allen Stars

Update: Diese Promis sind schon raus: Cathy Fischer, Cora Schumacher, Panagiota Petridou.

TV-TIPP/STYLE (nf) - Die Damenwelt jubelt: Das Tanzduell der Stars geht in die achte Runde. Und es verspricht eine sehr lustige Tanzrunde zu werden. Denn mit dabei sind die TV-Lieblinge Detlef Steves, Panagiota Petridou, Daniel Küblböck sowie Newcomer-Comedian Enissa Amani.


Außerdem die Schauspieler Beatrice Richter, Miloš Vukovic (Unter Uns), Minh-Khai Phan-Thi (Sonnenallee, Schattenwelt), Ralf Bauer (Tatort bis Traumschiff) und Thomas Drechsel (Elementarteilchen). Aus dem Sport kommen Matthias Steiner, Olympiasieger im Gewichtheben, Ex-Fußballprofi Hans Sarpei (FC Schalke 04, heute Blogger, Autor und Moderator). Die Tanztruppe komplettieren Model Cathy Fischer, Moderatorin Katja Burkhard (Punkt 12) und Rennfahrerin und Ex-Frau von Ralf Schumacher, Cora Schumacher.

In der Jury sitzt ein bewährtes Team: ,,Mr. Hart aber Herzlich“ Ex-Turniertänzer Joachim Llambi, Tänzerin Motsi Mabuse und der ,,Meister des Chicas Walks“ Jorge Gonzalez. Im Januar 2014 eröffnete Jorge González übrigens die „Chicas Walk Academy“ in Hamburg, in der jede Frau lernen kann, wie man mit einem aufrechten Gang und einem typgerechten Style selbstbewusst durchs Leben geht. Die Moderation liegt erneut bei Sylvie Meis und dem unverzichtbaren Daniel Hartwich.

,,Let´s Dance" ist eine Adaption des erfolgreichen BBC-Formats ,,Strictly Come Dancing". In Deutschland lief die erste ,,Let´s Dance"-Staffel im Frühjahr 2006. Damals wurde Wayne Carpendale ,,Dancing Star 2006". Im letzten Jahr überzeugte Alexander Klaws Jury und Zuschauer: Gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson gewann er die siebte Staffel und wurde so „Dancing Star 2014“.
Bei ,,Let’s Dance" wetteifern 14 Tanzpaare, bestehend aus einem Prominenten und einem professionellen Turniertänzer der Bereiche Standard- und Lateinamerikanische Tänze, in zwölf Shows um den Titel ,,Dancing Star 2015". Jedes Paar tanzt live im Studio. In diesem Tanzwettstreit führt jedes Paar pro Woche mindestens einen Tanz vor. Pro Sendung wird ein Tanzpaar aus dem Wettbewerb hinausgewählt. Am Ende kann es nur ein Gewinnerpaar geben.

Eine dreiköpfige Jury bewertet die Tänze. Nachdem auch die TV-Zuschauer während jeder Live-Show per Telefon- und SMS-Voting abgestimmt haben, scheidet das Paar mit der niedrigsten Gesamt-Wertung aus. Die Tanzpaare beginnen ihr Tanztraining ca. vier Wochen vor der ersten Sendung. Jedes Tanzpaar trainiert bis zu 50 Stunden, bevor die Shows starten. Die professionellen Tänzer übernehmen die Führung, unterrichten jeweils ihre prominenten Tanzpartner und entwickeln die Choreographie für alle Tanzfiguren.
Im Finale müssen die verbliebenen Paare insgesamt sogar drei Tänze performen, davon einen ,,Freestyle" – eine zu einer selbst gewählten Musik entworfene Choreographie, die sich nicht an strikte Regeln halten muss, sondern möglichst spektakulär und unterhaltsam sein sollte. Dann entscheiden die TV-Zuschauer, wer ,,Dancing Star 2015" wird. Und es gibt ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Paaren, die im Finale noch einmal ihren Lieblingstanz präsentieren.
12 Liveshows ab Freitag, 13.03.15, um 20.15 Uhr bei RTL
www.rtl.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.