Unterhaltung und Gastronomie rund ums ,,Radrennen"

Aktionsflächen und Rahmenprogramm

NÜRNBERG (pm/nf) - Beim Radrennen „Rund um die Nürnberger Altstadt“ am Sonntag, 1. Juni 2014, warten zusätzlich zu den sportlichen Highlights mit dem Rahmenprogramm jede Menge Attraktionen – nicht nur für Radsportfans – entlang der Rennstrecke. Mit Unterhaltung, Gastronomie, Infoständen und Shows laden die Aktionsflächen an Opernhaus, Färbertor und Tiergärtner Tor zum Mitmachen und Bleiben ein.

Zentrum des Rennens ist der Bereich am Opernhaus. Dort können nicht nur die Starts und Zieleinläufe aller Wettbewerbe hautnah miterlebt, sondern bei den Siegerehrungen auch die jeweiligen Gewinner gebührend gefeiert werden.

Am Färbertor ist von 11.30 bis 15 Uhr auf der Bühne und auf der gesamten Fläche unter dem Motto „Trendsport“ alles in Bewegung: In seinen Einradshows garantiert Andreas Hemmeter (mehrfacher Deutscher Meister, Vize-Europameister und Weltmeister der Altersklasse im Downhill) atemberaubende Vorführungen. Athleten der BMX-Gruppe von der Rollsport Union Höhenschlag bieten neben sehenswerten Stunts auch Workshops an. Sportlerinnen des Tuspo Nürnberg e.V. zeigen ihr Können bei Rope Skipping und die Cheerleader „SweetDevils“ sorgen durch mitreißende Choreografien für Stimmung.
Die Aktionsfläche am Färbertor ist auch beste Anlaufstelle speziell für Kinder, Jugendliche und Familien. Im Kinderland kommen die kleinsten Besucherinnen und Besucher des Altstadtrennens bei Spiel- und Bastelangeboten voll auf ihre Kosten. Betreut werden sie dabei vom Team Altstadt des Jugendamts.
Als besonderes Highlight startet um 16 Uhr eine Zumbaparty für alle Tanzbegeisterten – fünf Instruktoren des PostSV Nürnberg e.V. heizen zum Abschluss des Renntags auf der Aktionsfläche des Färbertors noch einmal kräftig ein.

Für den richtigen Sound auf der Aktionsfläche sorgen Moderator Markus Balek auf der Radio F-Bühne und das Red Bull Soundmobil. An Infoständen von Sportvereinen und Sportinitiativen erhalten Interessierte zahlreiche Tipps und Anregungen für sportliche Aktivitäten in der Region. Und ganz nebenbei ist auch hier das Laufgeschehen des Triathlons gut mitzuverfolgen.

Auf der Aktionsfläche am Tiergärtnertor stehen die sportlichen Wettkämpfe im Mittelpunkt. Hier kann man live und direkt miterleben, wie die Radsportler den Anstieg hinauf zum Vestnertor bewältigen – für den ein oder anderen sicher eine kleine Herausforderung. Durch die langsamere Fahrt im Anstieg erkennt man die Fahrerinnen und Fahrer besonders gut. Sportmoderator Tilmann Rieger wird dort den Rennverlauf für die Gäste des Biergartens kommentieren.

„Mit dem erneut äußerst kurzweiligen und vielseitigen Rahmenprogramm für alle Altersgruppen wird das Radrennen auch neben den eigentlichen Wettkämpfen nicht nur für Radsport-Fans zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Ich wünsche allen Zuschauerinnen und Zuschauern, diesmal bei gutem Wetter, eine schöne Veranstaltung und einen spannenden aber auch erholsamen Tag bei uns in Nürnberg“, sagt Jürgen Thielemann, Leiter des SportService der Stadt Nürnberg und Organisator von „Rund um die Nürnberger Altstadt“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.