Verdacht auf Betrug: Elvis-Konzert in Schwabach findet nicht statt.

SCHWABACH (ots/vs) - Das für morgen, Freitag, 22. Januar, 20.00 Uhr, angekündigte "Elvis"-Konzert im Schwabacher Markgrafensaal findet nicht statt, ein
Ersatztermin ist nicht vorgesehen. Die Kripo Schwabach ermittelt gegen den Veranstalter wegen des Verdachts auf Betrug.

Die etwa 200 Karteninhaber werden gebeten, die Eintrittskarten nicht zu entsorgen und sich mit der Kriminalpolizei Schwabach so schnell wie möglich in Verbindung zu setzen und die Personalien und die Erreichbarkeit zu hinterlassen. Die Geschädigten können sich via Mail unter pp-mfr.schwabach.kpi@polizei.bayern.de mit dem Betreff "Konzert" an die Fachdienststelle der Kriminalpolizei in Schwabach wenden. In den nächsten Tagen wird eine Kontaktaufnahme mit den Geschädigten erfolgen. Ersatzweise stehen ab Freitag, 22. Januar 2016 während der üblichen Bürozeiten auch die Telefonnummern 09122/927-351 bzw. -355 zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.