Viele Popsongs und reichlich Comedy im Nürnberger Serenadenhof

Das Comedy-Trio "Eure Mütter" eröffnet den Veranstaltungsreigen im Serenadenhof.

NÜRNBERG (web) - Von wegen Sommerloch. Alleine im Nürnberger Serenadenhof präsentiert das Concertbüro Franken (CBF) bis 19. September 27 Veranstaltungen unter freiem Himmel. Dazu kommen noch weitere Sommerfestivals im Großraum.

Der Nürnberger Konzertveranstalter sorgt als Hauptmieter im Serenadenhof für ein vielschichtiges und breit gefächertes Kulturangebot. Im Vergleich zum vergangenen Jahr konnte man die Zahl der Konzerte und Kabarettabende nahezu verdoppeln. Mit ausschlaggebend war dabei vor allem die "positive Publikumsresonanz", die das Team um Peter Harasim, Guido Glöckler und Axel Ballreich ermutigte, das Angebot weiter aufzustocken.
Der Umstand, dass immer mehr Künstler den Sommer fest in ihrem Terminplan verankert haben, kommt ihnen dabei zusätzlich entgegen. Die Open air-Auftritte werden für Bands, Solokünstler, aber auch Comedians immer wichtiger. Mit rund 950 Sitzplätzen habe der Serenadenhof zudem "genau die Größe, die als Halle in Nürnberg leider noch fehlt", erklärt Glöckler. So können manche Künstler eben nur im Sommer gebucht werden.
Ein Großteil der Veranstaltungen ist übrigens bestuhlt, was nicht zuletzt dem Zielpublikum geschuldet ist, wie Peter Harasim verriet. Bis auf wenige Ausnahmen (Pink Floyd by Echoes, Barock, Helter Skelter) verzichtet das CBF auch auf klassische Rockkonzerte im Serenadenhof. "Rockfans bekommen das ganze Jahr über und auch bei den vielen Sommerfestivals genug geboten", weiß Harasim.
Bunt gemischt ist das Programm dennoch. Los geht es mit dem Comedy-Trio "Eure Mütter" (23. Mai), den Schlusspunkt setzt der fränkisch-derbe Proll-Comedian Bembers mit seinem Programm "Rock'n'Roll Jesus" (19. September). Dazwischen spannt sich der Bogen von Americana (Calexico, 19. August) und Weltklasse-Gitarrenmusik (Tommy Emmanuel, 7. Juli) über Pop (Claudia Koreck, 4. Juli) und Opernmusik (La Notte Italia, 21. August) bis hin zum Liedermacher Hannes Wader (11. Juli) und dem Singer/Songwriter Olli Schulz (17. August). Sein einziges Sommerkonzert in Deutschland gibt Peter Cornelius am 18. August. Bereits ausverkauft sind Gerhard Polt & Die Wellbrüder, Martina Schwarzmann und Rainhard Fendrich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.