Viele Veranstaltungstipps für die letzten tollen Faschingstage in der Metropolregion Nürnberg

Ein Höhepunkt ist der traditionelle Faschingsumzug durch die Nürnberger Altstadt am Sonntag, 15. Februar. (Foto: bayernpress)

REGION (pm/vs) - Wer jetzt noch nicht in Faschingslaune ist, sollte sich beeilen. Am Aschermittwoch ist der Karneval 2015 zu Ende.



In dieser Woche hat der MarktSpiegel nochmals wichtige Faschingstermine für Nürnberg und die Region zusammengestellt.

Donnerstag, 12. Februar

• Weiberfasching der FG Feucht-fröhlich e.V., Feucht um 19 Uhr in der Reichswaldhalle Feucht
• Weiberfasching der FG „Grün-Weiß“ Die Lustigen Wenden e.V. um 19.33 Uhr in der Waldhalle Großschwarzenlohe
• Weiberfasching der Nürnberger Fastnachtsgilde 1971 e.V. um 20.11 Uhr in der Gaststätte Siedlerheim, Leitenfeldstraße 34 in Nürnberg
• 20. Kratzbärscht‘n-Sitzung der Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval e.V. um 20 Uhr im Café-Restaurant Gartenstadt
• Weiberfasching der Burch-Grouer um 20.11 Uhr in der Gaststätte Gutmann (ehemals Wanner)
• Weiberfasching der Stadt Nürnberg um 14 Uhr im Seniorentreff Bleiweiß, Hintere Bleiweißstraße 15. Auch Männer sind willkommen

Freitag, 13. Februar

• Hausball der Narrlangia Rot-Weiss e.V. um 20 Uhr im Vereinsheim der Narrlangia „Queck‘n Stub‘n“, Sonnenstraße 23 in Eltersdorf

Samstag, 14. Februar

• Faschingsball der Dresdensia e.V. Nürnberg um 15 Uhr im Gemeindesaal St. Wolfgang, Friesenstraße, Nürnberg
• Gala-Prunksitzung der FG „Grün-Weiß“ Die Lustigen Wenden e.V. um 19.33 Uhr in der Waldhalle Großschwarzenlohe
• Kinderfaschingsball der Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval e.V. um 14 Uhr im Gemeindesaal der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche, Allersberger Straße 116
• Närrischer Polizeichor Faschingsball mit Verleihung des Ordens „Das verrückte Blaulicht“ um 20 Uhr im Gesellschaftshaus Gartenstadt, Buchenschlag 1
• Kinderfaschingsball der Nürnberger Trichter Karnevalsgesellschaft e.V. 1909 um 14 Uhr im Falkesaal, Sudentendeutsche Straße 60
• Närrischer Polizeichor Faschingsball des Polizeichors Nürnberg mit Verleihung des Sonderordens „Das verrückte Blaulicht“ um 20 Uhr im Großen Saal des Gesellschaftshauses Gartenstadt, Buchenschlag

Sonntag, 15. Februar

• Gala-Prunksitzung der FG Bretonia 11er Rat 1981 e.V. Nürnberg um 17.11 Uhr im Café-Restaurant Gartenstadt, Buchenschlag 1
• Traditioneller Brucker Faschingsumzug; Start ist um 14 Uhr

Montag, 16. Februar

• Rosenmontagsball des 1. FC Strullendorf um 20.30 Uhr in der Hauptsmoorhalle in Strullendorf
• Kinderfasching der Alten Großen Nürnberger KG 1904 e.V. um 15 Uhr beim TB St. Johannis 1888, Schnepfenreuther Hauptstraße 19
• Rosenmontagsball der Dresdensia e.V. Nürnberg um 20 Uhr in der Weinstube Zeitinger in Wachendorf
• Rosenmontagsparty der FG Feucht-fröhlich e.V., Feucht um 20Uhr in der Reichswaldhalle Feucht
• Rosenmontagsball der KG Noris Banatoris e.V. um 20 Uhr bei der SG Nürnberg-Fürth, Regelsbacher Straße 56, Nürnberg
• Nacht der Narren mit der KG Die Schwabanesen e.V. um 20 Uhr im Markgrafensaal

Dienstag, 17. Februar

• Kehraus mit Markgrafenbeerdigung der Narrlangia Rot-Weiss e.V. um 19 Uhr im Vereinsheim der Narrlangia, „Queck‘n Stub‘n“, Sonnenstraße 23 in Eltersdorf
• Faschingskehraus der Alten Großen Nürnberger KG 1904 e.V. um 20 Uhr in der Sportgaststätte TB St. Johannis 1888, Schnepfenreuther Hauptstr.19
• Faschingsausklang der Dresdensia e.V. Nürnberg zusammen mit den Eibanesen um 19 Uhr im Palmengarten
• Kinderfasching der FG Feucht-fröhlich e.V., Feucht um 14 Uhr. Ab 19 Uhr findet dann noch der Kehraus statt. Ort: Reichswaldhalle Feucht
• Großer Faschingskehraus des Narren-Club Nürnberg 1957 e.V. um 19 Uhr im Café-Restaurant Gartenstadt, Buchenschlag 1
• Kinderfasching der KG Noris Banatoris e.V. um 14 Uhr beim ZSV Johannis, Zeisigweg 86
• Faschingskehraus der Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval e.V. um 19 Uhr im Café-Restaurant Gartenstadt (Gaststätte)
• Kinderfaschingsball der Nürnberger Trichter Karnevalsgesellschaft e.V. 1909 um 14 Uhr im Falkesaal, Sudentendeutsche Straße 60
• Faschingszug durch die Altstadt Schwabachs um 14 Uhr.
• Faschingskehraus der FG „Die Schwanenritter“ Nürnberg e.V. um 19.11 Uhr in der Gaststätte „Zum Erdinger Weißbräu“
• Faschingsumzug durch Spalt. Start ist um 14 Uhr in der Rother Straße

Großer Faschingsumzug in Nürnberg

Am Sonntag, 15. Februar, findet in der Nürnberger Innenstadt der große Faschingsumzug statt. Veranstaltet vom Förderverein Nürnberger Fastnachtszug e.V. setzt er sich gegen 13 Uhr in Bewegung. Aufstellung und Zugbeginn sind in der Bayreuther Straße. Danach geht es über den Rathenauplatz durch das Laufer Tor am Laufer Schlagturm vorbei durch die Innere Laufer Gasse weiter über Theresienplatz und Theresienstraße. Die nächsten Stationen sind Fünferplatz, Obstmarkt und Spitalgasse. Weiter geht es über die Museumsbrücke durch die Königstraße und Kaiserstraße. Am Ende des Zuges stehen der Josephsplatz und die Vordere Ledergasse, wo sich der Faschingszug am Saturn auflösen wird. Der Nürnberger Faschingsumzug wurde 1397 erstmals urkundlich erwähnt und ist damit älter als die entsprechende Veranstaltung in Köln. Er findet mit wenigen Unterbrechungen jährlich statt.
Neben den Nürnberger Karnevalsgesellschaften sind jeweils rund 50 weitere Gruppen vertreten. Etwa 100.000 Zuschauer wollen sich in jedem Jahr das farbenfrohe Spektakel nicht entgehen lassen. Wer einen guten Blick auf das Geschehen haben möchte, sollte frühzeitig kommen.
Um 12 Uhr startet am Rosenmontag (16. Februar) der Kinder-Faschingszug der Stadt Nürnberg an der Lorenzkirche und endet auch dort. Anschließend wird ein buntes Programm veranstaltet.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Terminänderungen bleiben vorbehalten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.