Volco & Gignoli (ARG) - Rock trifft Tango am 23. November im Z-Bau

Wann? 23.11.2017 20:30 Uhr

Wo? Z-Bau, Frankenstraße 200, 90461 Nürnberg DE
Nürnberg: Z-Bau | Argentinien ist musikalisch nicht nur für den Tango bekannt. Spätestens seit der Militärdiktatur in den 70ern und 80ern hat sich eine oft sehr politische und subversive Rock-Szene etabliert. Die Künstler füllen auch heute noch kleine Hallen und ganze Fußballstadien. Sebastian Volco & Pablo Gignoli spielen an Bandoneon und Piano Arrangements berühmter Songs argentinischer Rocklegenden wie Charly Garcia oder Luis Alberto Spinetta, Tangos für Milonga-Tänzerinnen und Tänzer sowie eigene Kompositionen.

Außerdem arbeiten Pianist Sebastian Volco und Bandoneonist Pablo Gignoli auch mit Muller und Makaroff, den Gründern von Gotan Project, in einer neuen Gruppe für zeitgenössischen Tango. Außerdem geht Gignoli zurzeit als Bandoneon- und Gitarrenspieler auf Tournee mit dem beliebten französischen Sänger Benjamin Biolay.

Sebastian Volco und Pablo Gignoli, beide Komponisten und Leiter ihrer jeweils eigenen Band, lernten sich 2010 in Buenos Aires kennen. 2012 gründeten sie das Duo Volco & Gignoli, das ihre verschiedenen Musikwelten zusammenbrachte: Rock und Jazz-Fusion einerseits (Sebastian Volco - Orquesta Metafísica) und zeitgenössischer Tango andererseits (Pablo Gignoli - Orquesta Tí­pica Fernandez Fierro, TAXXI Tango XXI).

Tickets auf www.reservix.de, www.eventim.de, bei Mono-Ton Schallplatten in der Färberstraße und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Präsentiert von Corazón de Tango - Tango Argentino, Electrotango und Neotango auf Radio Z 95,8 MHz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.