Von Roth bis Rothenburg - Viel Sehenswertes in kleinen fränkischen Städten erleben

Als Perle Mittelfrankens - Abbildung ist nicht aus dem Buch - darf natürlich auch das romantische Rothenburg nicht fehlen. (Foto: Otto Durst/Fotolia.de)

REGION (vs) - In Franken gibt es viel Kulturelles zu entdecken und das gilt nicht nur für die großen Städte. Dr. Thilo Castner hat sich wieder auf den Weg gemacht und 25 liebenswerte Kleinstädte besucht. Herausgekommen ist der „Kleinstadt-Verführer Franken 2“, der im Verlag ars vivendi erschienen ist

.

Der Autor (Jahrgang 1935) war bis 1998 Studiendirektor an der Städtischen Wirtschaftsschule Nürnberg und gilt als profunder Kenner seiner fränkischen Heimat.
Im Rahmen der jeweiligen Touren wird jede Stadt erst einmal mit einem Schlagwort vorgestellt, wie beispielsweise „Zentrum der Blattgoldschläger“ (Schwabach) oder „Im Herzen des fränkischen Weinlandes“ (Volkach). Es folgen Details zum Ort, seiner Geschichte, zu den Sehenswürdigkeiten und zur Anfahrt (sowohl mit dem Auto als auch dem Öffentlichen Nahverkehr). Im Zentrum eines jeden Städteportraits steht dann die Beschreibung einer rund zwei bis fünf Stunden dauernden Entdeckertour. mit vielen historischen und kulturellen Leckerbissen. Dabei werden Ausgangspunkt und Strecke genau beschrieben, damit auch ortsfremde Leserinnen und Leser keine Probleme mit der Orientierung haben. Am Ende steht jeweils ein Infoblock mit Tipps zum Einkehren, Adressen der Stadtvewaltung und anderer wichtiger öffentlicher Einrichtungen, Buchhinweise und besonderen Ereignissen und Festen im Jahreslauf.
Mit dem „Kleinstadt-Verführer Franken 2“ knüpft Dr. Thilo Castner an den Erfolg seines Vorgängerbuches (Kleinstadt-Verführer Franken) aus dem Jahr 2012 an, in dem der Autor 22 ähnliche Touren beschrieben hat.
Das neue, reich bebilderte Buch, umfasst über 230 Seiten und kann unter ISBN 978-3-86913-478-9 im Buchhandel erworben werden. Beschrieben werden in Mittelfranken Schwabach, Roth, Altdorf bei Nürnberg, Herzogenaurach, Höchstadt an der Aisch, Bad Windsheim, Rothenburg ob der Tauber, Schillingsfürst, Feuchtwangen, Gunzenhausen und Treuchtlingen. Aus Oberfranken werden Forchheim, Schlüsselfeld, Heiligenstadt, Betzenstein, Pegnitz, Pottenstein und Kronach vorgestellt. Aus Unterfranken Ebern, Haßfurt, Gerolzhofen, Volkach, Prichsenstadt, Iphofen und Ochsenfurt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.