ZANCHIN-Schwertkämpfer erfolgreich bei der Bayerischen Iaido Meisterschaft 2015

Alexis Dulanto, 1. Dan Iaido, von ZANCHIN Kampfkunst e.V. wurde Bayerischer Vizemeister 2015 in der Shodangruppe.
Nürnberg: Dr.-Theo-Schöller-Schule |

Auf der 4. Bayerischen Iaido Meisterschaft in Würzburg errang Alexis Dulanto von ZANCHIN Kampfkunst e.V. den Titel des Bayerischen Vizemeisters 2015 in der Shodangruppe. Sein Vereinskamerad Alexander Frey holte die Bronzemedaille.

Iaido, die japanische Schwertkampfkunst, wird in Japan oft als die vornehmste aller Kampfkünste bezeichnet und zählt auch hierzulande zu den außergewöhnlichsten Kampfkünsten. Denn es geht dabei nicht nur darum, eine alte Kampfkunst zu praktizieren, sondern bei sich selbst Unkonzentriertheit und Nachlässigkeiten zu „besiegen“. Demzufolge wird auf einer Iaido Meisterschaft nicht miteinander gefochten, sondern die wettstreitenden Gegner zeigen - jeder für sich - in voller Konzentration die traditionell vorgegebenen Bewegungsabfolgen, die Katas. Drei qualifizierte Kampfrichter entscheiden nach der Darbietung der Kontrahenten, wer die beste Vorführung geboten hat und somit Sieger ist. Kriterien hierfür sind beispielweise: Übungstiefe, korrektes Einhalten der Etikette und richtige Körperhaltung, perfekte Technik der Schwertführung und geistige Haltung wie Gelassenheit und Achtsamkeit.

Die Iaido-Abteilung des Würzburger Turnvereins 1862 Unterdürrbach war Ausrichter dieser Meisterschaft. Am Samstag vor der Meisterschaft fand ein spezieller Lehrgang des Bayerischen Iaido Bundes www.bayerischer-iaido-bund.de zum Thema Taikai (= Iaido-Meisterschaft) statt. Hier erklärte Rudi Müller, der Verbandspräsident aus Bamberg, detailliert anhand der schriftlichen Vorgaben aus Japan, wie alle Schwertbewegungen korrekt auszuführen sind und worauf insbesondere die Kampfrichter bei ihrer Beurteilung achten. Am Ende des Lehrganges fand eine Ikkyuprüfung statt. ZANCHIN Vereinsmitglied André Holtkamp hat seine Prüfung erfolgreich bestanden. Für ZANCHIN Kampfkunst e.V. war es ein erfolgreiches Wochenende, das die gesamte Iaido-Abteilung zum steten Weiterüben der japanischen Schwertkunst motiviert.

Wer sich für diese besondere Kampfkunst interessiert, kann unter info@zanchin.de eine beitragsfreie Probestunde vereinbaren. Trainingsort: Schulgymnastikhalle, Schnieglinger Str. 38 in Nürnberg-Johannis. Weitere Infos zu Iaido in Nürnberg auf www.zanchin.de; aktuelles von ZANCHIN auf Facebook.

Mehr zu Iaido in Deutschland:
1 Kommentar
17
Rudi Müller aus Oberfranken | 26.11.2015 | 23:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.