10 Jahre Dokuzentrum


Tag der offenen Tür am 6. November 

Eröffnung des Dokumentationsentrum Reichsparteitag vor zehn Jahren: (v.l.) Der damalige Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Ludwig Scholz, Ex-Bundespräsident Johannes Rau und der ehemalige Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber in Nürnberg. "Foto: Archiv/J.R. Braun


NÜRNBERG - Am 4. November 2001 wurde mit einem Festakt das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Anwesenheit des damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau und weiterer Prominenz eröffnet. Seitdem haben knapp zwei Millionen Besucher aus aller Welt das Haus besucht. 

Das Dokumentationszentrum möchte sein zehnjähriges Bestehen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt begehen. Den 10. Jahrestag seiner Eröffnung begeht das Dokumentationszentrum am Jubiläumswochenende 5. und 6. November 2011 mit zahlreichen Veranstaltungen. Tag der offenen Tür am Sonntag, 6. November, 10-18 Uhr: Halbstündige Führungen•"Zwischen Dach und Quelle-Lager - Spurensuche hinter verschlossenen Türen•"Repräsentationsraum, Abstellkammer und Ausstellungsfläche - Kopfbauten und Säulenhallen in der Kongresshalle•"Glas, Stahl und Backsteine - Das architektonische Konzept des Dokumentationszentrums. Sonderführung um 11, 13 und 15 Uhr: Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Kongresshalle.  Bitte berücksichtigen Sie, dass Dachführungen witterungsbedingt entfallen können.Filmprogramm im Kino: Filme zum Reichsparteitagsgelände vor und nach 1945.  Sonderausstellung in der großen Ausstellungshalle: Im Lauf der Zeit. Das Reichsparteitagsgelände von 1945 bis heute. Eintritt frei, kostenlose Führungen.Wer sich weiter an der Diskussion über den künftigen Umgang mit dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen zur Tagung ,,Erhalt oder Verfall? Die Zukunft des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes in Nürnberg" am 5. November, 10 bis 21 Uhr, im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände. Anmeldung unter Telefon 0911 / 231-5666 oder per E-Mail an dokumentationszentrum@stadt.nuernberg.de. Die Teilnahme an der abendlichen Podiumsdiskussion ist kostenlos.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.museen.nuernberg.de/dokuzentrum/veranstaltungen/symposien.html
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.