102.000 Euro für Kinderprojekte gespendet

Bei der Spendenübergabe (v.l.): Kathrin Kaffenberger (Kinderpalliativteam Erlangen), Ulrike Opfermann-Schmidt (Luise Leikam Schule Fürth), Wolfgang Peter (ATSV Erlangen) Petra Beck, Gabriele Wittmann (WIR-Projekt Erlangen), Pauline Buff (Theater Pfütze Nürnberg), Henning Rösener (Fahrradwerkstatt Beckwheel Nürnberg), Jean-Francois Drozak (Fast Food Projekt Nürnberg) und Brigitte Stief (Kinderheim St. Michael Fürth). (Foto: bayernpress)
NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Die Beck Kinderfonds Stiftung hat in der Bäckereizentrale von ,,Der Beck" die stolze Summe von insgesamt 102.000 Euro an acht Projekte für Kinder und Jugendliche in der Region übergeben. Ein Großteil der Spenden ist aber tatsächlich in der Vorweihnachtszeit 2014 gesammelt worden.

Jetzt durften sich die Projektverantwortlichen über die Spenden freuen. Insgesamt acht Projekte unterstützt die Stiftung von ,,Der Beck" 2015. Die Spendensummen setzen sich im Detail aus Beträgen von 30.000 Euro für in sich geschlossene Projekte bis 2.000 Euro für so genannte Einzelfallhilfen zusammen. Der größte Spendenbetrag fließt mit 30.000 Euro in ein eigenes Projekt der Kinderfonds Stiftung – die Fahrradwerkstatt „Beckwheel“ – in Nürnberg.

Durch die praxisnahe Vorbereitung auf das Arbeitsleben ermöglicht das Projekt den Jugendlichen ihre persönlichen und arbeitstechnischen Kompetenzen, die im späteren Arbeitsalltag erforderlich sind, zu trainieren. Das Projekt „Beckwheel“ ist auf dem Gelände des Don-Bosco Jugendwerkes in Nürnberg-Gostenhof angesiedelt und steht allen Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien offen.

Das WIR-Projekt stellt den zweitgrößten Posten. Insgesamt 20.000 Euro stellt die Kinderfonds Stiftung für fünf Schulpatenschaften zur Verfügung. Das WIR Projekt ist ein werteorientiertes Projekt zur täglichen Bearbeitung von Konflikten und grundlegender Gewaltprävention in Grundschulklassen. Es wird in verschiedenen Grundschulen zum Einsatz kommen.

Das Kinder Palliativ-Team der Universitäts-Kinderklinik Erlangen Nürnberg sowie das theaterpädagogische Projekt „Fastfood“ erhalten jeweils 10.000 Euro. Die Luise-Leikam-Schule in Fürth wird mit insgesamt 25.000 Euro für erforderliche Umbaumaßnahmen unterstützt. Schließlich bekommen der ATSV Erlangen sowie das Kinderheim St. Michael in Fürth jeweils 2.000 Euro und das Theater Pfütze für ein Theaterprojekt für Asylsuchende 3.000 Euro.

Hintergrund:
1999 gründete das Unternehmen ,,Der Beck GmbH" die ,,Der Beck Kinderfonds Stiftung". Die Stiftung unterstützt seitdem sowohl soziale Einrichtungen als auch befristete und geprüfte Projekte. Mit finanziellen Mitteln und persönlichem Einsatz der Mitarbeiter und Freunde trägt die ,,Der Beck Kinderfonds Stiftung" dazu bei, dass Kinder, die es schwer haben, neue Kraft und Lebensmut schöpfen. 

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.