20.000 Euro fürs JazzStudio Nürnberg

Dr. Matthias Everding (r.) überreicht den Scheck an Dr. Günther Rieß. (Foto: oh)
NÜRNBERG (pm/vs) - Noten der monetären Art (20.000 Euro) überreichte Dr. Matthias Everding, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg, im Namen der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg, an Dr. Günther Rieß, 1. Vorsitzender des JazzStudios Nürnberg, zum 60-jährigen Jubiläum des Studios. Der Betrag dient der Sanierung des historischen Kellergewölbes am Paniersplatz, in dem das Jazzstudio seit 1954 seinen Sitz hat. Feuchtigkeit von oben und unten setzt dem Jazzlokal zu. Ohne Sanierung wären künftige Konzertveranstaltungen in dem urigen Keller infrage gestellt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.