24 Stunden Leitstelle - ein Film aus dem Herzen der VAG

Dreharbeiten: 24 Stunden Leitstelle - ein Film aus dem Herzen der VAG. (Foto: oh/VAG/Medienwerkstatt TV GmbH)
NÜRNBERG (pm/nf) - An Spitzentagen nutzen rund 600.000 Menschen die Busse und Bahnen der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg für ihre Wege zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen sowie für sämtliche Freizeitaktivitäten. Dabei wollen sie nur eines: pünktlich und sicher ankommen. Dafür dass das gelingt, arbeiten sie 24 Stunden, an sieben Tagen der Woche, Tag und Nacht: die 85 Mitarbeiter der VAG-Leitstelle. Jetzt gestattet ein Film einen Blick hinter die Kulissen.

Bei der VAG sind Tag für Tag rund 1.800 Mitarbeiter in den Werkstätten, in den Fahrplanbüros, im Bereich Fahrweg, im Fahrdienst sowie im Kundenservice im Einsatz, um einen attraktiven öffentlichen Nahverkehr im Großraum Nürnberg zu gewährleisten. Dabei muss ein Rädchen ins andere greifen, denn nur so kann das große Ganze funktionieren. In der Leitstelle laufen während der Betriebszeit von Bussen und Bahnen alle Informationen zusammen. Sie überwacht den Regelbetrieb, greift bei Störungen und sonstigen Abweichungen vom Fahrplan ein, koordiniert Zusatzverkehre bei Großveranstaltungen und organisiert den Betrieb bei Baustellen. Nachts sichert sie Wartungs- und Baumaßnahmen.

Ein Team der Medienwerkstatt Franken hat mit der Unternehmenskommunikation der VAG Disponenten in der Leitstelle bei ihrer Arbeit über die Schulter geschaut und die Ereignisse zu 24 Stunden zusammengefasst. Alle Interessierten können ab sofort einen Blick in das Herz der VAG wagen.

www.vag.de/filme
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.