Ab in den Beruf! Arbeit und Behinderung

Wann? 24.06.2014 09:00 Uhr

Wo? Südpunkt, Pillenreuther Straße 147, 90459 Nürnberg DE
Nürnberg: Südpunkt |

Erste Infobörse für Arbeitsuchende und Arbeitgeber/-innen

NÜRNBERG (pm/nf) - Am 24. Juni 2014 veranstaltet das Jobcenter Nürnberg-Stadt von 9 Uhr – 13 Uhr im Südpunkt, Pillenreuther Str. 147, 90459 Nürnberg, die erste Infobörse für Arbeitsuchende und Arbeitgeber/-innen mit dem Thema Arbeit und Behinderung.
"AB in den Beruf" ist eine Informationsveranstaltung zu den Themen Behinderung und Arbeitsleben. Sie bietet Austauschmöglichkeiten zwischen Schwerbehinderten, Arbeitgebern und Beratungsstellen.
Hier bieten sich Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen und persönliche Netzwerke auszubauen. Kompetente Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachlichkeiten informieren und beraten zu Chancen, Pflichten und Fördermöglichkeiten.
Um 09:00 Uhr wird die Veranstaltung durch Dr. Gawellek, Geschäftsführer Jobcenter Nürnberg-Stadt, eröffnet.
Auf dem Marktplatz, der während der gesamten Veranstaltungsdauer geöffnet bleibt, bieten zahlreiche Einrichtungen, wie zum Beispiel Integrationsfirmen, Beratungsstellen und Behörden, Informationen über Wege in die Beschäftigung und Wissenswertes.
Ab 10 Uhr werden mit Vorträgen Fragen zur Integration von Menschen mit Behinderung im Arbeitsalltag für Arbeitgeber und Arbeitnehmer beantwortet:
Experten des Integrationsamts stellen daher Fördermöglichkeiten und Unterstützungsleistungen sowie den besonderen Kündigungsschutz dar.
Schwerbehinderte Menschen benötigen teilweise besonders ausgestatte Arbeitsplätze, damit die Arbeit erleichtert oder erst möglich wird. Der technische Berater der Agentur für Arbeit Nürnberg informiert über die Möglichkeiten und das notwendige Verfahren. Die Unabhängige Patientenberatung informiert über ihre vielfältigen Beratungs- und Informationsmöglichkeiten und über Rechte als Patient/in.
Mit der Infobörse "AB in den Beruf"sollen die Chancen schwerbehinderter Menschen auf Teilhabe am Arbeitsleben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt verbessert werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.