Abseilen erwünscht - macht den Oberbürgermeister zum Nikolaus!

Zum Wiehern komisch: Wenn Matthias Thürauf die Wette verliert, muss er sich als Nikolaus verkleidet vom Kirchturm abseilen lassen. Foto: Schlampp

500 neue Mitglieder für Schwabacher Sportvereine gesucht

SCHWABACH - Was für ein Anblick: Mathias Thürauf stilecht im Niklolausgewande lässt sich vom Turm der Stadtkirche aus abseilen. Am 8. Dezember könnte dieses Szenario Wirklichkeit werden, wenn bis November insgesamt mindestens 500 neue Mitglieder einem der Schwabacher Sportvereine beigetreten sind.

Dabei hat die lustige  Aktion durchaus einen ernsten Hintergrund: Der Oberbürgermeister weiß, wie wichtig die Sportvereine für die Gesellschaft im allgemeinen und die Stadt Schwabach im Besonderen sind. Hier werden die Grundlagen für ein aktives Leben gelegt und soziale Tugenden wie Kameradschaft, Fairness und Teamgeist eingeübt. Leider erklären sich immer weniger junge Leute bereit, Mitglieder zu werden. Das will Matthias Thürauf so nicht stehen lassen und hat die Mitgliederwerbung zur Chefsache gemacht.

Sollten die Schwabacher Sportvereine bis Ende November mindestens 500 neue Eintritte verzeichnen, folgt am 8. Dezember um 16.30 Uhr die Abseilaktion von Matthias Thürauf.
Wer sich selbst und/oder Freunde anmeldet, kann zudem Lose sammeln – in Zusammenarbeit mit der Sparkasse sind unter anderem drei Sparkassenbücher über 1.500, 1.000 und 500 Euro ausgelobt. Die entsprechenden Anmeldeflyer gibt es unter anderem im Bürgerbüro, den Schulen und den Sportvereinen. Ansprechpartner sind der 1. Vorsitzende des Stadtverbandes der Schwabacher Turn- und Sportvereine, Ulrich Ziermann (Telefon 09122/86631) oder Hanne Hofherr im Bürgerbüro (Telefon 09122/860426).

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.schwabach.de sowie www.stadtverband.org sowie auf facebook (Stichwort SchwabachDieWetteGilt).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.