Auf den Spuren von Igel, Eidechse und Grashüpfer

Heike Jung erklärt Kindern Feld- und Wiesentiere

FÜRTH (web) - Heike Jung hat mittlerweile ihr zweites Kinderlernbuch veröffentlicht. Diesmal widmet sich die Gattin des Fürther Oberbürgermeisters den Feld- und Wiesentieren.



Naturliebhaberin Heike Jung mit ihrem neuen Buch. Foto: Rolf Beres


Heike Jung sieht genau hin, wenn sie durch Wald, Felder und Wiesen wandert. Und wo man auf den ersten Blick nur Gräser, Erde und ein paar Blumen entdeckt, erkennt die Buchautorin, dass Felder und Wiesen wichtige Lebensräume für viele Tiere sind. In ihrem, 170 Seiten umfassenden Werk stellt Jung nun 15 dieser Tiere kindgerecht vor.

Mit einem Steckbrief, der ausgemalt werden kann, einer Sachgeschichte, einem Bilderund Textquiz und einer Bewegungsgeschichte werden Erdkröte und Grashüpfer, Igel, Schmetterling, Wiesel oder Zauneidechse präsentiert. Dabei ist das Buch so aufgebaut, "dass die Kinder ihr Wissen spielerisch testen und umsetzen können und mit allen Sinnen begreifen", erklärt Heike Jung. So spielenMädchen und Jungen bei den "Tiermassagen" zum Beispiel nach, wie es sich für eine Blume anfühlen muss, wenn Käfer über sie krabbeln oder ein Grashüpfer auf ihr landet.

Dabei können durchaus auch Erwachsene mit Hilfe des Buches noch viel lernen. Auch sie habe im Laufe der Erkundungen udn Recherchen erfahren, dass etwa nicht alle Spinnen ein Netz weben, um darin Beute zu fangen. Auch, dass Hummeln im Gegensatz zu Bienen schon bei viel schlechterem Wetter fliegen können.

Schon ihr erstes Arbeitsbuch "Kinder lernen Waldtiere kennen" sei auf beachtliche Resonanz gestoßen und habe sich mit 2700 Stück bereits gut verkauft. Rund 300 Arbeitsstunden hat die 41-Jährige, die regelmäßig mit der Kinderwaldgruppe des Bundes Naturschutz unterwegs ist und Familienausflüge der VHS leitet, in das Nachfolgeprojekt über Feld- und Wiesentiere investiert.

Heike Jung, "Kinder lernen Tiere aus Feld und Wiese kennen"
ISBN 978-3-8346-0359-3
Verlag an der Ruhr
170 Seiten mit Illustrationen von Astrid Wilkesmann
19,80 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.