Auf geht's zur Erlanger Berkirchweih


ERLANGEN - Wenn Erlangens Oberbürgermeister am Donnerstag vor Pfingsten pünktlich um 17 Uhr das erste Fass angestochen und die fünfte Jahreszeit eröffnet hat, erwartet die Hugenottenstadt wieder mehr als 1,3 Million Besucher aus nah und fern.

Unter den herrlichen alten, mit Lampions geschmückten Kastanienbäumen können die durstigen Gäste kühles Festmärzenbier aus steinernen Maßkrügen genießen. Fränkische Spezialitäten von der Bratwurst bis zur Breze werden dann ebenso reißenden Absatz finden wie viele internationale Gerichte.


Ganz viel Spaß bei der Tucher-Bierprobe hatten OB Siegfried Balleis (re. außen), Innenminister Joachim Herrmann (li. außen) und alle Tucherwirte. Foto: oh


Rund 15.000 Sitzplätze stehen auf den Kellern und in den zwei großen Festzelten für die Freunde des traditionsreichen Festes bereit. Insgesamt werden bei gutem Wetter wieder rund eine Million große und kleine Gäste erwartet.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.