Auf zur Kirchweih nach Schwand!

Mit einem farbenfrohen Festumzug wird die Kirchweih in Schwand eröffnet. Fotos (4): oh
 
Auch die beliebten Kutschfahrten werden wieder angeboten.

Rund um den Marktplatz wird wieder gefeiert

SCHWANSTETTEN - Es wieder soweit: Unter Federführung der Brauchtumsfreunde Schwand e.V. und mit tatkräftiger Unterstützung der Schwander Kärwaboum und -madli wird vom 10. bis 13. August die beliebte Altortkärwa rund um den Schwander Marktplatz gefeiert.

Den traditionellen Auftakt macht der Festzug der Ortsvereine am Freitag, 10. August, Start ist um 19.00 Uhr am Margaretenhof in Richtung Festplatz Rother Straße. Wieder mit dabei: die Schlepperfreunde Schwanstetten. Nach dem Eintreffen des Festzuges wird der Erste Bürgermeister Robert Pfann das erste Kirchweihfass anstechen, und um 19.30 Uhr hält die Blaskapelle Weissmann ein Standkonzert ab.

Am Kirchweihsamstag stellen die Käwaboum ab 14.00 Uhr Birken an den Gaststätten auf, gleichzeitig startet auch der Festbetrieb in der Rother Straße. Um 15.00 Uhr fällt dann der Startschuss zum Kräwalauf (siehe weiter unten). Kutschfahrten für Groß und Klein werden ab 16.00 Uhr ebenfalls angeboten: Gegen eine kleine Gebühr (50 Cent pro Person und Fahrt) geht vom Marktplatz aus auf eine Rundfahrt durch Schwand. Höhepunkte des Abends sind eine Aufführung der Gruppe „Siona Irish Dance“ um 19.00 Uhr und die Gelegenheit zum Tanz unter dem Himmelszelt ab 19.30 Uhr in der Rother Straße.

Kirchenführung mit Turmbesteigung
Besonders viel geboten ist am Sonntag, 12. August: Um 9.15 Uhr stellen sich hier die Ortsvereine mit dem Posaunenchor zum Kirchgang auf. Es folgen Einzug in die Johanneskirche und ein Festgottesdienst, der um 9.30 Uhr beginnt. Der Festbetrieb in der Rother Straße beginnt um 13.00 Uhr, eine Stunde später starten die Kärwaboum mit ihrem Festumzug. Zur gleichen Zeit laden die evangelische Kirchengemeinde und die Kindertagesstätte „Regenbogen“ am Feuerwehrhaus zu Kaffee und Kuchen ein, und kulturell Interessierte haben um 15.00 Uhr die Möglichkeit, an einer Kirchenführung mit Turmbesteigung teilzunehmen. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist das Schwanen-Derby (siehe ebenfalls weiter unten), bevor die Kärwaboum- und madli um 18.30 Uhr den Betzen im Schrödelhof austanzen. Ab 20.00 Uhr ist dann Rock’n’Roll mit der „The Skyhigh Freedance Formation“ angesagt.

Am 13. August endet die Schwander Kirchweih – bereits um 6.30 Uhr ertönt der Weckruf der Kärwaboum. Die Gaststätte „SchwarzerAdler“ lädt ab 9.00 Uhr zum Kartlerfrühschoppen ein, und Buden, Fahrgeschäfte sowie Festzelt haben ab 14.00 Uhr geöffnet. Gleichzeitig ist auch Familientag der Schausteller, zudem wird am Feuerwehrhaus ein Kinderprogramm unter anderem mit Glücksrad, Dosenwerfen und Schminken angeboten. Außerdem wird ein Kaffee- und Kuchenbuffet aufgebaut, dessen Erlös für die Kindertagestätte „Regenbogen“ bestimmt ist. Um 19.00 Uhr findet auf dem Marktplatz eine Zumba-Vorführung statt, und um 21.45 Uhr wird ein bengalisches Feuerwerk abgebrannt.

Kärwalauf und Schwanen-Derby
Wie schon oben erwähnt, gibt es im Rahmen der Schwander Kirchweih zwei Besonderheiten zum Zusehen und Mitmachen: Am Samstag, 11. August, fällt um 15.00 Uhr in der Rother Straße der Startschuss für den Kärwalauf. Gelaufen wird in drei Gruppen – Jahrgänge 2004 und jünger (500 Meter), Jahrgänge 1999 bis 2003 (800 Meter) sowie Jugendliche und Erwachsene (3,8 Kilometer). Die Ausgabe der Startnummern erfolgt ab 14.00 Uhr, die Siegerehrung findet um 18.00 Uhr am Marktplatz statt. Es wird keine Startgebühr erhoben, am Startpunkt ist jedoch eine Spendenbox aufgestellt. Anmeldungen werden auf der Homepage der Gemeinde (www.schwanstetten.de) entgegengenommen.

Am Sonntag, 12. August, startet dann um 16.00 Uhr die bereits zweite Auflage des BGS Schwander-Schwanen-Derbys. Treffpunkt ist am Hembach / Wasserrennstrecke zwischen Mühle und Brücke Nürnberger Straße. Der Sieger bzw. die Siegerin wird dann in zwei Entscheidungsrennen und einem Finallauf ermittelt, Rennschwäne gibt es am Austragungsort ab 14.00 Uhr.

www.schwanstetten.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.