Auftakt zur Landtagswahl

CSU veranstaltet am 18. und 19. Juli ihren 73. CSU-Parteitag in Nürnberg

NÜRNBERG - Am 18. und 19. Juli findet in der Messe Nürnberg (Halle 7A) der 73. Parteitag der Christlich-Sozialen Union Bayern e.V. statt. Dies ist zugleich der Wahlkampfauftakt für die Landtagswahl am 28. September.



Staatsminister Erwin Huber  und Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein


Das Programm beginnt um 14 Uhr mit der Begrüßung durch CSU-Generalsekretärin Christine Haderthauer. Anschließend eröffnet der CSU-Vorsitzende Erwin Huber den Parteitag. Es folgt eine Rede der CDU-Vorsitzenden, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Anschließend steht eine Diskussion zum CSU-Steuerkonzept Mehr Netto für alle auf dem Programm. Mit diesem Konzept möchte die CSU vor allem mittelständische Betriebe entlasten. Hintergrund ist die Tatsache, dass bei Lohnerhöhungen vor allem vor allem diese Gruppe kostenmäßig unverhältnismäßig hoch belastet wird. Gleichzeitig bleibt den Mitarbeitern vom gestiegenen Bruttolohn netto nur ein verhältnismäßig geringer Teil übrig.

Im Anschluss an die Diskussionsrunde folgt die "Allgemeine Antragsberatung" sowie ab 19 Uhr der Delegiertenabend.

Am Samstag startet der zweite Parteitag um 9 Uhr mit Geistlichen Worten, bevor der Bayerische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein seine Grundsatzrede halten wird. Es folgen bis zum offiziellen Ende gegen 14 Uhr die Diskussion und Verabschiedung des Regierungsprogramms 2008 bis 2013 sowie die Berichte von Georg Schmid, Vorsitzender der CSULandtagsfraktion, Dr. Peter Ramsauer, Vorsitzender der CSU-Landesgruppe und Markus Ferber, Vorsitzender der CSU-Europagruppe sowie die Rechenschaftsberichte der Landesschatzmeister und Kassenprüfer und die Abschlussrede des CSU-Vorsitzenden, Staatsminister Erwin Huber.


Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.