Aus für die Familienkarte

Aber: zeitgemäße Alternativen sind bereits im Gespräch

NÜRNBERG - Die Familienkarte Nürnberg wird ab Mai 2013 in der jetzigen Form eingestellt. Darauf einigten sich der Stab Familie des Referats für Jugend, Familie und Soziales und die Partner der Familienkarte. Die Familienkarte ist noch bis April 2013 gültig – auf Anregung der Partner bildete sich ein gemeinsamer Arbeitskreis, der bis Frühjahr 2013 eine zeitgemäße Alternative entwickeln möchte. Denkbar sind Gutscheine, Apps, die Überarbeitung von Gebührensatzungen oder andere Aktionen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.