Ausstellung wurde verlängert

Werk von Anton Koberger. (Foto: M.Kleinmann/Bildungscampus Stadt Nürnberg.)
Nürnberg: Stadtbibliothek | ,,Anton Koberger“ bis Januar
NÜRNBERG (pm/nf) - Die Ausstellung „Anton Koberger. Zum 500. Todestag des Druckers der Schedelschen Weltchronik“ wird wegen des großen Interesses verlängert.

Über den 28. Dezember 2013 hinaus ist sie bis einschließlich Samstag, 4. Januar 2014, in der Stadtbibliothek Zentrum, Gewerbemuseumsplatz 4, zu sehen. Dr. Christine Sauer, Leiterin der Historisch-Wissenschaftlichen Bibliothek, führt noch einmal am Mittwoch, 18. Dezember 2013, um 17 Uhr durch die Präsentation. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mit einer Auswahl aus ihren Beständen erinnert die Stadtbibliothek im Bildungscampus an den bedeutenden Nürnberger Drucker, Verleger und Buchhändler Anton Koberger (um 1440-1513). Die Ausstellung zeigt seit 20. September 2013 reich bebilderte Werke aus der Frühzeit des Buchdrucks, unter anderem die „Schedelsche Weltchronik“ aus dem Jahr 1493. Geöffnet ist sie montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr sowie samstags von 11 bis 16 Uhr (an Sonn- und Feiertagen ist sie geschlossen).
Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.