Azubis leiten eine Geschäftsstelle

Haben für zwei Wochen das Sagen in der Geschäftsstelle Germersheimer Straße: (v.l.) Karina Knoll, Isabell Martin Gonzalez, Sara Kawretzke, Masinjo Celic, Tim El-Helou, Florian Walz, Christopher Gruber und Lisa Roßner.   (Foto: Sparkasse)

Vom 2. bis 13. Juni 2014: ,,Nachwuchsbanker“ an die Macht

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf in die vierte Runde: Nach den erfolgreichen Vorjahren fällt Anfang Juni erneut der Startschuss für das Projekt „Azubis führen eine Geschäftsstelle“. Ab 2. Juni sind acht Nach-wuchsbanker der Sparkasse Nürnberg die Chefs in der Geschäftsstelle Germersheimer Straße in der Nürnberger Südstadt.

Das Aufgabenspektrum ist ebenso groß wie die Verantwortung: Die Azubis beraten Kunden, bieten Anlage- und Versicherungsprodukte an, eröffnen Girokonten und organisieren die Bargeldversorgung – sie kümmern sich also in Eigenregie darum, dass die Geschäftsstelle im Alltagsbetrieb läuft und die Kunden hier ihren gewohnten Service be-kommen.
Schon im Januar wurden Isabell Martin Gonzalez, Christopher Gruber, Sara Kawretzke, Masinjo Celic, Lisa Roßner, Florian Walz, Karina Knoll (alle 2. Ausbildungsjahr) und Tim El-Helou (1. Ausbildungsjahr) als Team ausgewählt. Seitdem treffen sie sich regelmäßig mit Mitarbeitern der Ausbildungsabteilung und der Geschäftsstelle zu Vorbereitung und speziellem Coaching. „Für das Projekt haben wir unsere besten Azubis ausgesucht. Sie sind durch die bisherigen Tätigkeiten in ihren Geschäftsstellen, durch Trai-nings und Vertriebsseminare sowie die Unterrichte während ihrer Ausbildung bestens auf die Aufgabe vorbereitet. Sie freuen sich auf die Herausforderung und können sehr viele wertvolle Erfahrungen für ihre weitere Karriere sammeln“, sagt Ausbildungsleiter Wolfgang Schröpfer. Das Projekt soll die eigene Persönlichkeit durch selbstständiges Arbeiten und die Übernahme von Verantwortung fördern.
Kurz vor dem Start beginnt die heiße Phase: Die Azubis arbeiten sich vor Ort ein, Funktionen und Kompetenzen wurden verteilt. Die Rolle der Geschäftsstellenleiterin übernimmt für zwei Wochen Isabell Martin Gonzalez. Die anderen Auszubildenden teilen sich abwechselnd Service- und Beratertätigkeiten, so dass jeder möglichst viele unterschiedliche Aufgaben kennenlernt.
Noch ist „Geschäftsstellenleiterin“ Isabell Martin Gonzalez etwas nervös. „Aber ich freue mich sehr und bin wahnsinnig stolz, in diesem tollen Team die Führungsrolle übernehmen zu dürfen. Wir wollen die Auf-gabe gemeinsam angehen und mit viel Spaß und Kreativität erfolgreich bei unseren Kunden sein“, nimmt sich die fast 25-Jährige als Ziel für ihre Premiere als Führungskraft vor.
Auch die Südstadt rund um die Germersheimer Straße ist bereit für die Geschäftsstelle unter neuer Leitung. Kunden und Bürger erhielten frühzeitig Post mit dem Hinweis, dass eine hochwertige Beratung durch die Nachwuchskräfte in den zwei Wochen sichergestellt ist.

Mehr Informationen zu Projekt und Ausbildung bei der Sparkasse Nürnberg: www.sparkasse-nuernberg.de/ausbildung. Für September 2014 sind noch Ausbildungsplätze frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.