Bäume fallen

Stadt geht gegen "gefährliches Grün" vor

NÜRNBERG - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (SÖR) lässt im Zeitraum bis 13. Juli abgestorbene Straßen- und Grünanlagenbäume im Stadtgebiet fällen. Damit soll verhindert werden, dass Äste abbrechen  oder Bäume umfallen, die Verkehrsteilnehmer gefährden könnten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.