Bald die Heilige Nacht - MarktSpiegel verlost zehn Freikarten

Spiel beendet! NÜRNBERG - Nur noch gut einen Monat, dann ist es soweit und Enrico de Paruta gastiert mit seinem Ensemble und der Erzählung „Heilige Nacht“ nach Ludwig Thoma in der Noris.

Die Vorstellung in der Friedenskirche am 19. Dezember beginnt um 19.30 Uhr. Enrico de Paruta wird bei seinem Auftritt vom Tenor Julian Freibott, Kathrin Pechlof an der Volksharfe sowie Perry Schack an der Konzertgitarre begleitet. Mit dabei ist außerdem ein Kindersopran, der den Part der Engelsstimme übernimmt. Der Kartenvorverkauf unter anderem im Pfarramt St. Johannis, Theaterkasse im Karstadt an der Lorenzkirche und der Kultur Information der Stadt Nürnberg hat bereits begonnen.

Online können Tickets unter der Adresse www.Heilige-Nacht.com bestellt werden. Karten zu gewinnen Für dieses Ereignis verlost der MarktSpiegel fünf mal zwei Freikarten.

Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, schickt eine Postkarte mit dem Stichwort „Heilige Nacht“ an folgende Adresse: Der MarktSpiegel, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg. Auch via E-Mail unter gewinnspiel@marktspiegel.de oder per Telefon 0137/9680020 (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz) ist eine Teilnahme möglich. Bitte in der Betreffzeile das Stichwort nicht vergessen. Eingangsschluss ist der 21. November. Die Gewinner werden telefonisch oder schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.