Bauarbeiten auf dem Frankenschnellweg

NÜRNBERG (pm/nf) - Für eine Fahrbahnerneuerung auf zwei Abschnitten des Frankenschnellwegs muss der Servicebetrieb Öffentlicher Raum (Sör) eine Auffahrt sperren und Umleitungen einrichten. Die Arbeiten zwischen Otto-Brenner-Brücke und Heistersteg in Richtung Eibach sowie zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Eibach und dem Kreisel Wiener Straße/Vorjurastraße beginnen am Montag, 5. Dezember, und dauern voraussichtlich bis Samstag, 10. Dezember 2016.

Im Bereich Otto-Brenner-Brücke/Heistersteg wird die Fahrtrichtung Eibach auf eine Spur verengt. Die Rampe von der Nopitschstraße in Richtung Eibach wird gesperrt, der Verkehr über Minervastraße, Finkenbrunn und Hafenstraße umgeleitet. Auf Höhe des Heisterstegs werden aufgrund des Brückenneubaus auch nach den Fahrbahnarbeiten punktuelle Einschränkungen bestehen.

Der Verkehr auf dem Frankenschnellweg im Bereich des Hafens in südlicher Richtung wird an der Anschlussstelle Nürnberg-Eibach ausgeleitet und über Hafenstraße und Hamburger Straße zur Wiener Straße/Vorjurastraße umgeleitet. In nördlicher Fahrtrichtung erfolgt die Umleitung analog in umgekehrter Reihenfolge. Sör wird die Umleitungen detailliert ausschildern.

Die Sanierungsarbeiten betreffen insgesamt 2.100 Meter und sind notwendig, weil die Fahrbahn aufgrund ihres Alters und der permanenten Verkehrsbelastung geschädigt ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.