Baumentdecker in ganz Franken gesucht

Drücken allen Baumentdeckern in Nordbayern die Daumen: Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg (l.), und Thomas Werner vom WWF Deutschland. (Foto: Sparda-Bank Nürnberg eG)
Genossenschaftsbank verschenkt insgesamt 350 KiTa-Sets in Nordbayern – Jedes Set beinhaltet 17 Spiele, Experimente und Aktivitäten – Im Fokus stehen Umweltbildung und Naturerfahrungen für Kinder

REGION (pm/nf) - Nordbayerische Kindertagesstätten aufgepasst: Die Sparda-Bank Nürnberg eG verlost erstmals in der Region in Kooperation mit der Naturschutzorganisation WWF Deutschland insgesamt 350 Baumentdecker-Sets.


Mithilfe der Materialien zur Umweltbildung sowie zahlreichen Anleitungen für Experimente und Aktivitäten können die Kinder spielerisch für das Thema Natur begeistert werden. Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, erklärt die Hintergründe: „Viele Kinder sind heutzutage kaum noch draußen unterwegs. Dabei wird dort ihre Kreativität angeregt – sie können forschen, entdecken und einen achtsamen Umgang mit der Natur erlernen. Gemeinsam mit dem WWF möchten wir genau das fördern.“ Die Mittel für die Umsetzung der Aktion stammen aus dem Gewinn-Spar-Verein der Sparda-Bank Nürnberg.

Lernen in und mit der Natur

Im Mittelpunkt des Baumentdecker-Konzepts steht die Geschichte von Filu, dem Eichhörnchen, und Prunella, dem Baumstumpf, die Kinder und ihre Erzieher zu einem Ausflug in die Natur einlädt. Insgesamt 17 Spiele, Experimente und Aktivitäten rund um das Thema Baum stehen den Pädagogen für ihre Arbeit zur Verfügung. Thomas Werner vom WWF Deutschland erklärt: „Wir möchten Kinder so früh wie möglich mit der Natur verbinden, um sie zu einem nachhaltigen Lebensstil auch im Erwachsenenalter zu motivieren. Ich freue mich sehr, dass uns die Sparda-Bank Nürnberg dabei unterstützt!“

Einen informativen Film über die Baumentdeckersets gibt es auf dem youtube-Kanal der Sparda-Bank Nürnberg: http://www.youtube.com/spardabanknuernberg

Wie kann man teilnehmen?

Interessierte Kindertagesstätten können sich per Mail an astrid.paschkowski@wwf.de an der Verlosung beteiligen. Schreiben Sie kurz, warum das Draußenlernen für Sie und Ihre Kinder wichtig ist. Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass die Einrichtung ihren Sitz in Nordbayern hat.
Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2017. Die Gewinner werden im Anschluss schriftlich informiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.