Bayerischer Humor trifft auf karibische Lebensfreude

Am 8. November sind die Geschwister Well in der Paul-Metz-Halle zu sehen. Fotos (2): dapd

Zirndorf bietet auch 2013 ein vielfältiges Kulturprogramm

ZIRNDORF - Nach dem erfolgreichen Kulturjahr 2012 verspricht auch der Ausblick auf 2013 wieder ein breites Spektrum an interessanten Veranstaltungen in Zirndorf.

Kulturamtsleiter Gerhard März jedenfalls blickt zuversichtich nach vorn. Im vergangenen Jahr waren zahlreiche Kulturveranstaltungen in der Paul-Metz-Halle schon weit im Vorfeld ausverkauft; auch für das laufende Jahr hofft März auf ähnlich guten Zulauf seitens des Publikums. Höhepunkte des Kulturprogramms sind sicher der Auftritt der Geschwister Well (Stofferl und Michael Well von der Biermösl Blosn haben sich ihren Bruder Karli sowie die Schwestern von den „Wellküren“ mit ins Boot genommen) am 8. November mit dem Programm „Fein sein – beieinander bleiben“ oder auch der Musikkabarettabend mit Hagen Rether am 14. November. Bayrisch-karibische Lebensfreude versprühen am 26. Oktober die „Cuba-Boarischen“, und hohe Acappella-Sangeskunst gepaart mit viel Humor wird am 14. Dezember von „Viva Voce“ präsentiert. Fränkisches Kabarett der Extraklasse verspricht zudem der Auftritt von Michl Müller („Das wollt’ ich noch sagen“) am 13. April.

Ganz Zirndorf wird bereits am Samstag, 26. Januar (20 Uhr) das Tanzbein schwingen beim großen Ball der Stadt Zirndorf, ein weiterer Publikumsrenner steht mit dem „Dixieland-Frühschoppen“ am 17. Februar auf dem Plan, zu dem die „New Orleans Franken Ramblers“ aufspielen. Noch zünftiger wird es am 2. März beim traditionellen Starkbierfest, und fränkische Mundart in Vollendung zelebriert am 22. März der Mundwerkakrobat Sven Bach in seinem Programm „Lauter goude Woar“. Theaterspaß serviert die „Komödie im Bayerischen Hof“, die am 20. April die Krimi-Komödie „Warte, bis es dunkel ist“ aufführt. Mit dabei: Schauspielerin Susanne Uhlen. Abgerundet wird das Programm in der Zirndorfer Paul-Metz-Halle mit dem Jahreskonzert der Städtischen Musikschule (19. April), dem großen Herbstball der Stadt Zirndorf (12. Oktober), dem Salzburger Advent (6. Dezember) sowie dem Kindertheater mit dem Stück „Der Froschkönig“ am 12. Dezember.

www.zirndorf.de




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.