Besondere Feier in Dechsendorf

Hohlgass'-Fest am 4. und 5. August

DECHSENDORF - Am ersten Wochenende im August veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein Dechsendorf sein traditionelles Hohlgass’-Fest. Die im Ortszentrum gelegene Hohlgasse mit dem Dorfkreuz-, Steinmarterl- und Dorflinde-Ensemble ist der idyllische Rahmen für die Veranstaltung.  

Am Samstag (4. August) sorgen ab 18.00 Uhr die Zeckerner Musikanten für gute Stimmung. Die Trachtenmädchen servieren ofenfrisch den Zwiebelkuchen aus dem Steinbackofen, während die Trachtenfrauen Schnittlauch-, Ziebaleskäs- und Obatzden-Brote anbieten. Wer es herzhafter mag, greift zu Bratwürsten und Steaks vom Grill. Bei Einbruch der Dunkelheit überrascht dann der Nachtwächter mit seinen Geschichten. Zum Frühschoppen am Sonntag (5. August) macht ab 10.30 Uhr die Großenseebacher Jugendkapelle Musik. Auf dem Speiseplan stehen Spießbraten, Steaks und Bratwürste. Anschließend wird den Besuchern Kuchen vom Buffet zum Kaffee geboten.

Das Hohlgass’-Fest im Naherholungsort Dechsendorf erfreut sich über den Ort hinaus großer Beliebtheit und kann mit dem Bus, aber auch über gut ausgebaute Fahrradwege erreicht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.