Bisher unveröffentlichte Farbfotos erzählen Geschichten aus dem alten Nürnberg

Buchcover ,,Nürnberg in Farbe / 1935 bis 1975. (Foto: Cover/Sutton)

Buchtipp: Von Mitarbeitern des Stadtarchivs Nürnberg zusammengestellt

NÜRNBERG (pm/nf) - Seltene Farbfotografien erinnern an vier bewegte Jahrzehnte, die Nürnberg und seine Einwohner nachhaltig prägten.Ruth Bach-Damaskinos und Thomas Dütsch vom Nürnberger Stadtarchiv präsentieren rund 180 überwiegend unveröffentlichte Farbaufnahmen, die zu einer kurzweiligen Bilderreise in das alte Nürnberg zwischen 1935 und 1975 einladen und den rasanten Wandel der Stadt dokumentieren.

Einzigartige Farbdias zeigen das unzerstörte Nürnberg mit seinen pittoresken Gassen, Plätzen und Bürgerhäusern. Beeindruckende Bilder dokumentieren die schwere Bombenschäden während des Zweiten Weltkriegs, die mühevollen, von Improvisation, Entbehrungen und Hoffnung geprägten Jahre des Wiederaufbaus und das neue, moderne Lebensgefühl in den 1960er- und 1970er-Jahren.Bekannte Sehenswürdigkeiten finden sich dabei ebenso wie das bunte Treiben auf dem Hauptmarkt, beliebte Veranstaltungen wie das Altstadtfest, das erste Bardentreffen oder der Bau der U-Bahn.

Autorenporträts

Ruth Bach-Damaskinos, geboren 1958 in Nürnberg, studierte von 1978 bis 1984 Kunstgeschichte, klassische und christliche Archäologie an der Universität Erlangen. Ihr obliegt die Sachgebietsleitung audio-visuelle Bestände im Stadtarchiv Nürnberg. Unter ihrer Mitarbeit entstanden zahlreiche Veröffentlichungen zur Fotogeschichte und zur regionalen Kunstgeschichte.

Thomas Dütsch, geboren 1958 in Nürnberg, ist seit Abschluss seiner Ausbildung zum Buchhändler als Sachbearbeiter im Bereich audio-visuelle Bestände im Stadtarchiv Nürnberg tätig. In der Vergangenheit trat er mit Veröffentlichungen zur regionalen Fotogeschichte an die Öffentlichkeit.

Das Buch ist über www.verlagshaus24.de und im Buchhandel erhältlich.
Ruth Bach-Damaskinos, Thomas Dütsch
Nürnberg in Farbe
1935 bis 1975
168 Seiten,
ca. 180 Abbildungen,
Format 22,7 x 27,4 cm,
Hardcover
ISBN 978-3-95400-814-8 
30 Euro
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.