Bockiges Kind namens CSU-Nürnberg? Kommentar von Dr. Christian Pröbiuß, SPD Ziegelstein

Auch bei den Infoständen merkt man: Die Bürgerinnen und Bürger sehen derzeit keinen Bedarf an einer Nordanbindung zum Flughafen.
Zur Forderung der Nürnberger CSU Stadtratsfraktion, nur einer Erhöhung der Gewerbesteuer zuzustimmen, wenn Gewerbeflächen ausgewiesen werden und die Flughafen Nordanbindung gebaut wird, kommentiert der Vorsitzende der Ziegelsteiner SPD, Dr. Christian Pröbiuß:

„Da stampft die Nürnberger CSU wieder wie ein bockiges Kind mit dem Fuß. Sie will zum einen mehr Gewerbeflächen. Und wo? Vielleicht gleich am Flughafen in Nachbarschaft zu Ziegelstein, was die Anwohner belastet? Das würde die zweite Forderung erklären: Die CSU will die Flughafen-Nordanbindung. Und zwar jetzt. Eine Straße durch den Reichswald also, die (1) derzeit niemand will, (2) derzeit aufgrund der Fluggastzahlen niemand braucht und (3) die lt. Regierung von Mittelfranken aufgrund der Bodenverunreinigungen derzeit nicht gebaut werden darf! Fazit: Es scheint, als sei die Nürnberger CSU sehr verzweifelt.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.