Burgfräulein Nena

Die Open-Airs auf Burg Abenberg

NÜRNBERG (tom) Konzerte an ungewöhnlichen Schauplätzen sind ein Highlight im sommerlichen Konzertkalender.



Popgrößen zu Gast auf der malerischen Burg Abenberg. Foto: oh


Einer dieser Spielorte ist die malerische Burg Abenberg oberhalb der gleichnamigen Ortschaft, deren Wurzeln im 11. Jahrhundert liegen und deren Burgherr Graf Friedrich II. dereinst von Tannhäuser für seine Förderung der Dichtkunst gelobt wurde.

Mit Minnesang haben die Konzerte dieses Sommers nur wenig gemein. Sie decken stattdessen die gesamte Breite zeitgenössischen musikalischen Schaffens ab und reichen von Verdis Opern-Klassiker Aida (16.7.) über bayerischen Mundart-Weltmusik- Rock von Haindling (19.7.) und Pop mit Nena (18.7.) bis hin zum Elektro-Pop von Schiller (17.7.).

Tickets u.a. bei

Ticket Paradise im HUMA Einkaufs-Zentrum

Tel.: 091 22/1 23 03
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.