Consumenta: Region im Mittelpunkt


NÜRNBERG - Wer neue Produkte kennen lernen möchte, Anregungen und Problemlösungen sucht, auf kulinarische Entdeckungsreise gehen möchte oder Lust auf spannende Erlebnisbereiche hat, ist bei der Consumenta Nürnberg genau richtig. Bayerns größte Messe für Verbraucher findet zum 58. Mal statt und wird mit rund 1 000 Ausstellern aus 15 Ländern das Nürnberger Messezentrum in eine riesige Shoppingmeile und Erlebniswelt verwandeln. 

Am 26. Oktober öffnet die Consumenta ihre Pforten. Foto: AFAG
Das Angebot verteilt sich auf 13 Hallen mit einer Bruttofläche von rund 80.000 Quadratmetern. Diesmal startet die Consumenta mitten in der Woche am Mittwoch, 26. Oktober, und endet nach sieben Tagen mit dem Feiertag Allerheiligen am Dienstag, 1. November. Grund für die neue Terminsituation in diesem Jahr ist der dicht gedrängte Messekalender im Herbst. 2012 wird die Consumenta wieder wie gewohnt über neun Tage stattfinden und zwei Wochenenden einschließen.Die veranstaltenden AFAG Messen und Ausstellungen präsentieren eine in vielen Bereichen neu konzipierte Consumenta, die mit neuen Themen, Events, Aktions- und Erlebnisbereichen an Vielfalt und Erlebniswert gewonnen hat. Einen großen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr die Region. Für sieben Tage wird sich die Halle 9 unter dem Motto „Aus der Region – für die Region“ als Seele, Herz und Bauch der Region präsentieren und aufzeigen, was die Region so lebens- und liebenswert macht. Dabei spielt auch die große Vielfalt und Qualität heimischer kulinarischer Spezialitäten eine zentrale Rolle. So werden Genießer beim Rundgang durch die Halle sicher auf ihre Kosten kommen.Dass die Consumenta auch ein Herz für kleine Messebesucher und die Jugend hat, zeigen neue Aktionsbereiche: Vom 29. Oktober bis 1. November findet erstmals das interaktive Spiele-Event „Games for Families“ unter dem Dach der Consumenta statt. Im Mittelpunkt stehen die neuesten Computerspiele und Spielekonsolen, die ausgiebig getestet werden können. Neben diesen Aktivitäten wartet in Halle 4 mit der Kids-Area ein weiterer Aktionsbereich auf die kleinen Messebesucher. Hier informiert UNICEF Deutschland über die Partnerschaft mit Nürnberg als neue UNICEF-Kinderstadt. Mit einer großen Malaktion – unterstützt von Faber-Castell – soll ein Zeichen für die Kinderrechte in Nürnberg und weltweit gesetzt werden. Auch die Schülerhilfe und die Spiele-Insel von Ravensburger sind in der Kids Area zu finden.Nach dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr findet Deutschlands führendes Genuss-Event eat&STYLE bereits zum zweiten Mal unter dem Dach der Consumenta statt. An drei Tagen dreht sich vom 28. bis 30. Oktober in Halle 4A alles um Kulinarik und Style und jeder Besucher kann wertvolle Anregungen für den eigenen Herd und die perfekte Gästebewirtung zu Hause mitnehmen. Ein Besuchermagnet wird erneut das große Kochtheater sein, in dem prominente Star-Köche bei unterhaltsamen Kochshows ihre Tricks bei der Zubereitung leckerer Gerichte verraten. Diesmal werden Alexander Herrmann, Stefan Marquard, Sante de Santis und Chakall für volle Zuschauerränge sorgen und auch Autogrammwünsche erfüllen.In Halle 9 werden unter dem Motto „Aus der Region – für die Region“ u.a. der Bayerische Bauernverband mit den Landfrauen und der Landjugend, der Bezirk Mittelfranken mit seinen Fachbereiche und der Marketingverein Metropolregion Nürnberg mit seinem großen Gemeinschaftsstand „Original Regional“ aufzeigen, was die Region an hochwertigen Erzeugnissen zu bieten hat und was sie so lebenswert macht.Der erstmals durchgeführte Spezialitätenwettbewerb „Unsere Originale“ bildet in diesem Jahr einen weiteren Schwerpunkt. Der von der Europäischen Metropolregion Nürnberg neu ins Leben gerufene Wettbewerb fand eine überwältigende Resonanz und rückt die kulinarische Vielfalt Frankens und der Oberpfalz ins Licht einer breiten Öffentlichkeit. Veranstaltet wurde der Wettbewerb in enger Kooperation mit den Bezirken Mittel- und Oberfranken, den Landkreisen, Städten und Erzeugerverbänden, unterstützt wird er von der Sparkasse. Auf der Consumenta werden die von einer Jury ausgewählten kulinarischen Stars mit einer Krone prämiert und die Messebesucher haben Gelegenheit, die preisgekrönten Produkte kennen zu lernen und zu probieren.Auch die Landkreise der Region zeigen Flagge auf der Consumenta, u.a. beteiligen sich die Landkreise Roth, Erlangen-Höchstadt, Fürth und Neustadt/ Aisch sowie die Stadt Neumarkt. Eng mit der Region verwurzelt sind unsere fränkischen Vereine und so werden sich der 1. FC Nürnberg und die Spvgg. Greuther Fürth mit allerlei Aktionen auf der Consumenta präsentieren.Die ENBAU ist der größte Angebotsbereich der Consumenta und zugleich Nordbayerns größte Messe zu den Themen Bauen, Modernisieren, Energietechnik, regenerative Energien und Energiesparen. Die ENBAU bietet in der großen Doppelhalle Halle 1 einen umfassenden Überblick über das Angebot des Marktes, sie stellt neue Produkte vor und informiert über neueste Trends und Entwicklungen. Eine wichtige Rolle spielt in diesem Segment die kompetente fachliche Beratung, die man gratis auf den Messeständen bekommt. Kurzvorträge im Fachforum der ENBAU vermitteln Bauherren und Immobilienbesitzern wertvolle Erkenntnisse und Tipps für die Praxis. Auf dem Stand der N-ERGIE dreht sich ebenfalls alles um das Thema Energie und Energiesparen und als neue Attraktion haben die Besucher der Messe Gelegenheit, auf einem Testparcours Elektromobilität zu erfahren, denn verschiedene Elektroautos stehen zu einer kleinen Proberunde bereit. Eine Infoschau des Forstes klärt im Rahmen der ENBAU über die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Holzes auf.Wer auf der Suche nach einer Immobilie ist, eine Immobilie verkaufen möchte oder fachkundigen Rat rund um den Immobilienerwerb benötigt, sollte die Wohnimmobilien-Messe EigenHeim 2011 besuchen, die vom 28. bis 30. Oktober in Halle 10 im Rahmen der Consumenta stattfindet. Eine große Auswahl an Einrichtungsideen für den Wohnbereich bietet die Consumenta unter dem Motto „Wohlfühlen – Mein Zuhause“ in Halle 6. Dazu gehört auch das Küchen-Kompetenzzentrum mit einer großen Auswahl an Einbauküchen für jeden Geschmack und in der Massivholz-Aktionsküche der Möbelmacher aus Kirchensittenbach sorgen täglich um 13 Uhr die Sieger des Spezialitätenwettbewerbs „UNSERE ORIGINALE“ für das leibliche Wohl.Mit mehr Ausstellern hat der GesundheitsPark in Halle 8 weiter an Informationsqualität gewonnen. Auf den zahlreichen Beratungsständen erhalten die Besucher wertvolle Gesundheitstipps. Dazu beraten und informieren u.a. Kliniken aus der Region und Unternehmen, Verbände und Organisationen aus dem Gesundheitsbereich. Zum 16. Mal präsentiert sich das Klinikum Nürnberg als „Krankenhaus zum Anfassen “. Wer einen gehobenen Lebensstil schätzt und das Besondere sucht, hat in der LebensLust Gelegenheit zum Premium-Shopping. Nicht versäumen sollte man einen Abstecher in den benachbarten Kunsthandwerkermarkt Arts & Crafts, in dem ausgewählte Künstler ihren hochwertigen und individuell angefertigten Schmuck, Mode und Deko-Accessoires anbieten.Deutlich aufgewertet und optisch ansprechend gestaltet präsentiert sich der Bereich „Style & Fashion“ in Halle 4, der sich speziell an Besucherinnen wendet. Zur neu konzipierten Shopping- und Beauty-Meile gehört eine Beauty-Lounge, in der man sich professionell schminken lassen kann und wertvolle Schönheits- und Pflegetipps erhält. Schlemmen und Probieren heißt die Devise in Halle 5, die auch schon mal etwas respektlos als „Fresshalle“ bezeichnet wird. Mit ihrem vielfältigen Angebot an nationalen und internationalen Spezialitäten und der Chance, so manche Kostprobe zu ergattern, gehört die Halle zu den großen Publikumsmagneten der Consumenta. Unter dem Motto „Urlaubsreif“ liefert die Consumenta in Halle 4 Tipps für die nächste Urlaubsreise, von der Naherholung bis zur Fernreise. Urlaubsfeeling kann man in einer Freizeit-Strandbar genießen und die Piazza Italia entführt die Messebesucher mit ihren Marktständen, landestypischen Spezialitäten und dem Restaurant Taverna Toscana nach Italien.Ein Magnet für Pferdefreunde aus nah und fern ist seit vielen Jahren die Faszination Pferd, die diesmal während der gesamten Laufzeit der Consumenta vom 26. Oktober bis 1. November in Halle 11 (Frankenhalle) stattfindet. Das siebentägige Programm aus spannendem Sport, rasanten Shows und einer Verkaufsmesse für Reitbedarf lässt jedes Jahr die Herzen der Pferdefans höher schlagen. Show-Höhepunkte sind die beiden TOP-GALA-Shows am 28. und 29. Oktober, die erneut mit einem hochkarätigen Showprogramm und internationalen Stars aufwarten, die im Bereich der Pferdeshows zur absoluten Weltspitze zählen. Karten für die TOP-GALA-Shows können auch telefonisch unter der Ticket-Hotline 0911-98833501 oder Online unter www.faszination-pferd.de bestellt werden.Am 29. und 30. Oktober können Consumenta-Besucher mit ihrer Eintrittskarte auch die Erfindermesse iENA besuchen, die an den anderen Tagen nur für Fachbesucher zugänglich ist. 
MarkSpiegel verlost 20 Eintrittskarten
Für die Consumenta verlost der MarktSpiegel zehn mal zwei Eintrittskarten. Wer gewinnen möchte, schreibt eine Postkarte an den MarktSpiegel (Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg) oder eine E-Mail  gewinnspiel@marktspiegel.de.  Kennwort ,,Consumenta“ bitte nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 28. Oktober 2011 . Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.  


Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.