Delfinkalb im Tiergarten geboren

NÜRNBERG (pm/nf) - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 30. bis 31. Oktober 2014, hat das Delfinweibchen Sunny im Tiergarten Nürnberg ein Kalb geboren. Die Geburt verlief ohne jegliche Komplikationen. Sunny hat sich sofort um das Kalb gekümmert. Der eigentliche Geburtsvorgang dauerte zwei Stunden und wurde von allen Gruppenmitgliedern neugierig von außen durch die Gitterschieber beobachtet, so die Mitteilung des Tiergartens der Stadt Nürnberg.

Sunny ist 1999 in Soltau geboren und lebt seit 2005 in Nürnberg. Den Beobachtungen während der Brunft nach zu urteilen ist der 1993 in Nürnberg geborene Noah wahrscheinlich der Vater des Kalbs. Sollte dies zutreffen, wäre dieses Kalb der erste in zweiter Generation in Nürnberg geborene Delfin und damit ein sogenanntes F2-Tier.
Der Tiergarten teilte weiter mit: Die frühe Lebensphase der ersten zwei Wochen eines Delfins ist die kritischste Phase in der Delfinaufzucht. Daher kann der Tiergarten vorerst keinen Zutritt zum Becken von Mutter und Kalb gewähren, um unnötige Störungen der Mutter zu vermeiden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.