Der MarktSpiegel vor Ort

Der Tucher Jackpot haut den stärksten Oxen um!

Zum 150-jährigen Jubiläum des Herbstfestes hat sich die Tucher Traditionsbrauerei etwas ganz Besonderes einfallen lassen und verlost beim großen Tucher Jackpot-Spiel die stolze Summe von 150.000 Euro. Ines Filipovic von der Tucher Bräu erklärt uns die Spielregeln.

Hier für Sie das wichtigste zum Nachlesen:

Die Teilnahmekarten gibt es zu jeder Getränke- Essensbestellung im Tucher Oxenzelt oder auf Nachfrage im Festbüro.

Teilnahmebericht sind alle über 18 Jahren, die Ihre Teilnahmekarte bis jeweils 21 Uhr in die Losboxen im Oxenzelt eingeworfen haben. Um 21 Uhr entscheidet das Los, welche 15 Kandidaten Ihr Glück live auf der Bühne versuchen dürfen. Nach jeder Ziehung werden die Losboxen geleert. Für Kandidaten, die zum Zeitpunkt der Ziehung nicht anwesend sind, werden Ersatz-Kandidaten ermittelt. 

Der Tresor öffnet sich nur mit dem richtigen 5-stelligen Gewinncode. Dieser wird jeweils von den 15 Tageskandidaten persönlich am Tresor eingegeben. Mit viel Glück klingelt die Kasse. 

Sollte der Code nicht bereits am ersten Tag geknackt werden, geht es munter bis zum letzten Herbstvolksfesttag weiter. Jeden Abend um 21.00 Uhr gibt es die Chance auf 150.000 Euro das haut den stärksten Oxen um!

Der MarktSpiegel wünscht allen Teilnehmern viel Glück!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.