Die ,,100 Meilen von Nürnberg“

Im April dürfen Oldtimerfans beim 4. Italien-Treffen grandiose Fahrzeuge ...

Spektakuläre Oldtimer-Rallye im Rahmen des 4. Italien-Treffens

NÜRNBERG - Am Samstag, 27. April, beginnt das 4. Italien-Treffen mit einer richtigen Sensation: Zu Ehren der berü?hmtesten Oldtimer-Rallye der Welt ruft der Meilenstein „Le Cento Miglia di Norimberga“ ins Leben: Die „100 Meilen von Nürnberg“. Diese einzigartige Ausfahrt fü?r historische Fahrzeuge ist eine spektakuläre Hommage an das vielleicht berü?hmteste Rennen der Welt. 

Zugelassen sind alle italienischen Old- und Youngtimer. Doch da das diesjährige Thema des Italien-Treffens „Mille Miglia“ lautet, können zudem Autos mitfahren, deren Modellreihe Mille Miglia erfahren ist. Ist der von Ihnen gefahrene Fahrzeugtyp bei einer der historischen Auflagen der Jahre zwischen 1927 und 1957 mitgefahren? Dann sollten Sie sich schon bald anmelden, denn die Rallye-Startplätze sind begrenzt.

Der Rallye-Tag selbst beginnt um 8 Uhr mit dem Eintreffen der Teilnehmer auf dem Gelände des OFENWERKs in der Klingenhofstraße 72. Ab 9.01 Uhr starten dann die angemeldeten motorisierten Schönheiten im Minutentakt auf die erste Etappe, begleitet von den Anfeuerungsrufen der gespannten Besucher. Eine Stunde später erfolgt der Restart, und die Teilnehmer begeben sich auf die zweite, idyllische Rallye-Etappe voller einzigartiger Erlebnisse. Der Startschuss zum letzten Streckenabschnitt fällt um 14.31 Uhr und rund eine Stunde später enden die „100 Meilen von Nü?rnberg“ spektakulär im OFENWERK – die Autos fahren hier unter den Erklärungen eines Fachmanns und unter großem Beifall der Zuschauer in den Innenhof.





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.