Die kleine Anastasia will hören


ERLANGEN - Anastasia wurde taub geboren. In ihrem Heimatland Moldawien konnte dem heute zwei Jahre alten Mädchen nicht geholfen werden.

Um ihr Kind vor einem Leben in totaler Stille zu bewahren, wandten sich „Nastias“ Eltern an die HNO-Klinik Erlangen. Der Kontakt kam über Anastasias Großeltern, die in Dinkelsbühl leben, zustande. Doch Anastasia benötigt so schnell wie möglich ein zweites CI, damit auch der noch intakte Hörnerv des zweiten Ohres wieder trainiert werden kann. „Wir sind auf einem guten Weg, Anastasia macht mit ihrem CI gute Fortschritte. Doch ohne ein weiteres Implantat wird der Hörnerv des anderen Ohres mit der Zeit verkümmern. Dann ist es nicht mehr möglich, dass sie auf beiden Ohren wieder hören kann“, erklärt Prof. Dr. Dr. Ulrich Hoppe, Leiter des Cochlear- Implant-Centrums CICERO an der Erlanger HNO-Klinik.


In der HNO-Klinik Erlangen wurde der zweijährigen Anastasia (Mitte) aus Moldawien ein Innenohrimplantat eingesetzt. Jetzt braucht das Mädchen ein zweites Implantat, um vollständig hören und sprechen zu lernen. Foto: Sebastian Stenz


Mit den Kosten von rund 30.000 Euro für die Implantation ist es nicht getan. Weitere 20.000 Euro kommen für Hörund Sprachtraining, für die Einstellung des CIs und weitere Therapie-Maßnahmen hinzu. Diese sind nötig, damit Anastasia das Hören und Sprechen lernen kann. Ein finanzieller Aufwand, den die Familie nicht leisten kann. Für die zweite Operation und die Nachsorge ist die Familie, die in Moldawien ein Monatseinkommen von umgerechnet nur 80 Euro hat, auf Spenden angewiesen. Die Experten der HNO-Klinik möchten Anastasia helfen, ein normales Leben zu führen. Darum bitten sie gemeinsam mit der Familie um Spenden.

 Der Lions Förderverein Dinkelsbühl e. V. hat unter dem Stichwort „Hilfe für Anastasia“ ein Spendenkonto eingerichtet: Sparkasse Dinkelsbühl, Kontonummer 470 500, Bankleitzahl 765 510 20. Spender erhalten eine Spendenbescheinigung. Auch der neu gegründete Verein „Hören schenken e. V.“ unterstützt Anastasia und ihre Familie: Sparkasse Erlangen, Kontonummer 600 351 49, Bankleitzahl 763 500 00, Stichwort „Hilfe für Anastasia“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.