Die Lust im grünen Bereich

Markt für grüne Produkte und Ideen in Anwanden

Vom 19. bis 21. September steht der Wolfgangshof bei Anwanden erneut im Zeichen der "Grünen Lust". Über 200 Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren bei der Messe rund um Garten und umweltbewussten Lebensstil ihre Produkte und Ideen.


Im Wolfgangshof präsentieren sch mehr als 200 Aussteller.
Foto: Ebersberger


Unter dem Motto "Regional ist erste Wahl!" bieten Landwirte, Winzer, Schreiner und Kunsthandwerker ihre Erzeugnisse zum Probieren und Begutachten an. Eine große Auswahl an Kräutern, Pflanzen, Blumen und Gartenutensilien regt zum entspannten Einkaufsbummel an. Kompetente Gesprächspartner informieren zu Solar- und Windkraft, energiesparendem Hausbau und umweltfreundlichen Baumaterialien.

Damit es den jüngeren Gästen nicht langweilig wird, gibt es ein spannendes Kinderprogramm mit Kindertheater, Töpfern, Trialfahren, Klettern in Bäumen, Hüpfburg, Kettcar-Rennen, Krowis Puppenbühne, Bogenschießen und vieles mehr. Vorträge zu Gartenthemen sowie zur Solarenergie umrahmen die in ihrer Art einzigartige Messe.

Darüber hinaus gibt es viel Infos und zahlreiche Produkte aus den Bereichen Ernährung und Lebensart, Musik, Kunst und Mode sowie Garten und Landwirtschaft. Zu sehen ist am Samstag auch eine Traktoren-Oldtimer- Parade, es gibt Rückenmassagen, Naturkosmetik, Keramik und Schmuckkunst. In einem kleinen Gehege sind acht vom Aussterben bedrohte Schafsrassen zu sehen.

Künstler geben Einblick in ihr kreatives Schaffen, am Samstag (16 Uhr) steht eine Poetry-Jazz-Performance mit Rainer Bergmanns Band "Luxus" auf dem Programm, Oriental-Folk-Bluesrock ist um 19 Uhr mit "Wolfgang Bartel & friends" zu hören. Musikclown Geraldino präsentiert am Samstag (16.30 Uhr) und Sonntag (13.30 und 15.30 Uhr) "Bunte Knaller".

Abgerundet wird die Grüne Lust durch zahlreiche Schau-, Hör- und Schmeckerlebnisse sowie Vorträgen, Weinproben, der Wildkräuterküche und Seminare. (web)

> www.gruenlust.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.