District Ride 2014: Buslinie 36 wird verkürzt

Der Red Bull District Ride wird das Mega Event am kommenden Wochenende in Nürnberg. Busse werden wegen der Radsportveranstaltung umgeleitet beziehungsweise verkürzt. (Foto: Archiv/Red Bull District Ride Content Poo./Markus Greber/)
NÜRNBERG (pm/nf) - Am kommenden Wochenende findet in Nürnberg bereits zum vierten Mal der Red Bull District Ride statt. Für dieses Radsport-Event machen auch die Busse der Linie 36 (Plärrer – Doku-Zentrum) Platz.
Die Busse fahren dann vom Doku-Zentrum kommend nur bis zur Haltestelle Rathaus auf ihrer angestammten Strecke. Von dort fahren sie weiter zur Haltestelle Heilig-Geist-Spital, wenden und setzen so zur Rückfahrt Richtung Doku-Zentrum ein, dass sie ab der Haltestelle Rathaus wieder planmäßig unterwegs sind.
Diese Verkürzung gilt am Trainingstag, Freitag, 5. September 2014 von 7.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag, 6. September von 7.00 Uhr bis Betriebsschluss. Sollte die Veranstaltung spontan wegen schlechtem Wetter auf Sonntag verschoben werden, gilt die Verkürzung dementsprechend am Sonntag, 7. September von 7.00 Uhr bis Betriebsschluss. Während dieser Zeiten wird der Abschnitt zwischen den Haltestellen Burgstraße und Plärrer nicht von der Linie 36 bedient. Fahrgäste, die bis zum Plärrer möchten, steigen am besten am Rathenauplatz von der Linie 36 in die U-Bahn-Linien U2 oder U3 um.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.