Egerlandstraße teilweise gesperrt

Neue Fahrbahndecke soll bis 1. November fertig sein

ERLANGEN - Die Egerlandstraße am Universitäts-Südgelände bekommt eine neue Fahrbahndecke. Deshalb ist die Straße zwischen Stettiner- und Erwin-Rommel-Straße bis einschließlich Donnerstag, 1. November, für den Verkehr gesperrt. Stellenweise wird zudem der Gehweg saniert. Eine Umleitung, die auch den Busverkehr betrifft, ist ausgeschildert. Informationen unter:

www.erlangen.de/verkehr





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.