Ehrenamtlich Mitarbeitende für Seelsorge-Gespräche gesucht

Ehrenamtliche Seelsorge im St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg mit Diakon Siegfried Laugsch. (Foto: oh/Uwe Niklas)

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Team der Krankenhausseelsorge im St. Theresien-Krankenhaus, Mommsenstraße 24, sucht ehrenamtliche Mitarbeitende, die Patienten etwa drei Stunden in der Woche während des Klinikaufenthalts seelsorglich begleiten, sie am Krankenbett besuchen und mit ihnen „über Gott und die Welt“ sprechen.

Die zukünftigen Helferinnen und Helfer werden von Hauptamtlichen auf ihren Dienst vorbereitet und ausgebildet, z.B. in den Regeln der Gesprächsführung, im aktiven Zuhören und auch in der Sorge für sich selbst. Die Gruppe der Ehrenamtlichen trifft sich regelmäßig, um sich gegenseitig zu unterstützen und sich auszutauschen.

Bei den Krankenhausseelsorgern Pater Wolf Schmidt SJ (Tel. 01520 6787399) und Diakon Siegfried Laugsch (Tel. 0176 31546249) kann man mehr über diese interessante Aufgabe erfahren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.