Einbrecherduo auf frischer Tat angetroffen - Haft angeordnet

Nürnberg (ots) - Beamte der PI Nürnberg-West nahmen am Freitagabend (11.09.2015) zwei Osteuropäer fest. Das Duo soll in mindestens drei Wohnungen eingebrochen sein.

Anwohner eines Anwesens in der Hochstraße verständigten gegen 22:45 Uhr die Polizei, nachdem sie drei aufgebrochene Wohnungstüren entdeckt hatten. Als die Streife eintraf, verließen die beiden Männer gerade das Anwesen. Eine Zeugin teilte daraufhin mit, dass das Duo hier fremd sei und die Männer möglicherweise die Einbrecher seien.

Die Beschuldigten (37 und 41) flüchteten daraufhin zu Fuß, konnten aber von den spurtstarken Beamten eingeholt und unter Anwendung unmittelbaren Zwanges festgenommen werden. Nach bisheriger Spurenlage hatten sie in eine Wohnung eingebrochen, bei zwei weiteren versuchten sie es.

Nach vorläufig abgeschlossener Amtsbehandlung überstellte man die beiden Männer auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth einem Ermittlungsrichter. Dieser erließ Haftbefehl.

Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg prüft nun, ob das Duo für weitere Einbrüche verantwortlich ist. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen noch an.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken Bert Rauenbusch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.