Einkaufsspaß für die ganze Familie

Besuchermagnet: Ein verkaufsoffener Sonntag in der Nürnberger Innenstadt ist stets gut besucht. Foto: Udo Dreier

Am 17. März öffnen von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt

NÜRNBERG - Es ist wieder soweit: Am 17. März findet in der Innenstadt ein verkaufsoffener Sonntag statt. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr haben viele Geschäfte ihre Pforten geöffnet und laden zum Stöbern, Bummeln und Einkaufen ein.

Auch dieses Mal werden mehr als 150.000 Besucher aus nah und fern erwartet, bietet sich doch wieder eine Möglichkeit für Familien, einen gemeinsamen Ausflug in die „Stadt“ zu machen. Mehr als 200 Geschäfte werden sich mit verschiedensten Aktionen beteiligen.

Die Tour Ginkgo, eine Radsportveranstaltung der Christiane Eichenhofer Stiftung, findet vom 27. Juni bis 29. Juni zum ersten Mal in Bayern statt, und Mitglieder von Erlebnis Nürnberg e.V. unterstützen die Initiative mit dem Verkauf von Ginkgo Bäumen am Wochenende des verkaufsoffenen Sonntags. Der Erlös kommt dem Verein Klabautermann e.V. zu Gute und wird am Ende der Tour übergeben. In der Adler- und Kaiserstraße weist ein roter Teppich die Besucher entlang vieler toller Geschäfte – diesem Weg sollte man folgen und sich dann einfach überraschen lassen. Und auch für Live-Musik ist in und um die Geschäfte gesorgt – beispielsweise präsentiert auf einer Showbühne vor der Galeria Kaufhof die Gruppe „Luos“ eine Mischung aus Soul und Blues.

Wie schon bei den letzten verkaufsoffenen Sonntagen haben sich die öffentlichen Verkehrsmittel und die Nürnberger Parkhäuser auf die vielen Gäste eingestellt. Erlebnis Nürnberg e.V. wünscht allen Besuchern viel Spaß in Nürnbergs Innenstadt.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.