Einweihung der ausgebauten Veit-Stoß-Anlage

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) hat die Veit-Stoß-Anlage zu einer offenen Anlage und Spielfläche mit vielfachen Freizeit-Angeboten ausgebaut. Das 5.900 Quadratmeter große Areal bildet durch seine Lage einen zentralen Anlauf- und Anziehungspunkt im Stadtteil Gostenhof.

Viele Kinder im Stadtteil haben mitgeholfen, den neuen Spielplatz zu konzipieren; junge Erwachsene im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) haben die künstlerische Ausgestaltung des Rodelhügels übernommen. Die Bürgerstiftung Nürnberg wiederum hat einen Bücherschrank gespendet, der zum unkomplizierten Büchertausch einlädt und allen Literaturbegeisterten jederzeit offenstehen wird.
Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und Bürgermeister Christian Vogel werden die Veit-Stoß-Anlage sowie den Bücherschrank am
20. Mai 2014 in der Veit-Stoß-Anlage feierlich einweihen. An dem bunten, kleinen Bürgerfest nehmen unter anderen Kinder der Reutersbrunnen-Schule und des Kindergartens St. Anton teil.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.