Empfang im Bayerischen Heimatministerium

Gastgeber Dr. Markus Söder hielt eine leidenschaftliche Rede. (Foto: J. König)
NÜRNBERG - Staatsminister Dr. Markus Söder lud gestern (Montag, 25. Januar 2016) rund 400 Gäste aus Politik und Wirtschaft ins Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat nach Nürnberg ein.

Schwerpunkt seiner Rede zum neuen Jahr war die Asylpolitik und die Auswirkungen für Deutschland, insbesondere für Bayern. Weiteres Thema war die Stärkung der Kommunen - dazu gehört u.a. die Förderung der ländlichen Gebiete im Bereich schnelles Internet oder attraktive Arbeitsplätze, vor allem für die junge Bevölkerung. Sein Fazit: „Bayern ist ein tolles Land – wir bleiben ein Partner mit Handschlag“!

Fotos vom Empfang gleich hier in der Bildergalerie
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.