Endgültiges Ergebnis des Bürgerentscheids Rathaussaal

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Abstimmungsleiter der Stadt Nürnberg, Wolf Schäfer, hat das Ergebnis des Bürgerentscheids zum Rathaussaal am 3. Juni 2014 endgültig festgestellt. Für den Bürgerentscheid zum künftigen Umgang mit dem historischen Rathaussaal wurde folgendes Ergebnis festgestellt:

Zahl der Stimmberechtigten: 384 859,
Zahl der Personen, die abgestimmt haben: 134 880,
Zahl der insgesamt abgegebenen gültigen Stimmen: 133 440,
Die Zahl der insgesamt abgegebenen ungültigen Stimmzettel: 1 440.
Von den gültigen Stimmen waren Ja-Stimmen: 42 656, 32,0 Prozent, Nein-Stimmen: 90 784, 68,0 Prozent.
Der Bürgerentscheid ist damit mit „Nein“ entschieden, da die abgegebenen gültigen Nein-Stimmen mit 90 784 Stimmen 10 von Hundert der Stimmberechtigten (38 486) übersteigen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.