Endlich große Ferien!

Fußball ist unser Leben: Das Ferienprogramm der Stadt Erlangen bietet den Kindern Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen. Foto: oh

Tolles Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche in der Hugenottenstadt Erlangen

ERLANGEN - Viele Schülerinnen und Schüler können es kaum noch erwarten: Nur noch wenige Tage, dann sind endlich Sommerferien. Bereits zum 30. Mal sorgt Gottfried Heidrich aus dem Erlanger Kinderveranstaltungsbüro für erlebnisreiche Tage in der Hugenottenstadt. Ganz besonderer Dank geht bei diesem Jubiläum an die vielen Vereine, Initiativen, Betriebe und auch Privatpersonen, die mit ihrem großen Engagement das umfangreiche und spannende Angebot jedes Jahr wieder möglich machen.

Zeugnis in die Ecke und raus geht´s zum Spielen: Nach der Europa-Meisterschaft ist bei den Kids das Thema Fußball in diesem Sommer besonders angesagt. Beim Besuch der Stadien der beiden fränkischen Bundesligisten 1. FCN und Greuther Fürth sind alle fußballbegeisterten Kinder willkommen. Das Sommerprogramm ist jedoch nicht nur etwas für echte Fußballfans – jeden Tag gibt es verschiedene Ausflüge, Besichtigungen und vor allem jede Menge sportliche Aktivitäten. Richtig spannend wird es beispielsweise, wenn es heißt „Auf dem Floß geht’s los!“ und alle Piratinnen und Piraten in See stechen. Maislabyrinth, Huckepackbauer, Hexenküche, Matschen in der Lehmgrube, Schmieden in der Kunstschmiede, Musical-Workshop, Slackline, Wasserski und vieles mehr – die Liste der Programmpunkte ist lang und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren hält das Kinderveranstaltungsbüro in Zusammenarbeit mit dem E-Werk spannende Angebote bereit.

Für Kinder, deren Eltern während der Ferien arbeiten müssen, gibt es während der gesamten Zeit Betreuungsangebote, sei es bei „Spiel und Spaß im Frankenhof“, bei den Ausflugswochen „Mit Simson unterwegs“, bei der CVJM-Aktion „Kinohelden in 4D“ oder am Ende der Ferien bei „Kinderland in Künstlerhand“. Das gesamte Angebot ist in der „Simsons Ferienzeitung“ zu finden, die kostenlos im Frankenhof, im Rathaus sowie in der Stadtbücherei erhältlich ist. Natürlich können alle Informationen ganz bequem auch im Internet abgerufen werden:

www.simsons-kinderseiten.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.