Erlangen goes Apple


ERLANGEN - Ende Mai hat der Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Dr. Siegfried Balleis, zusammen mit dem verantwortlichen Projektleiter Thomas Folger aus dem eGovernment- Center und der Firma AppCycle GmbH, die neue Erlangen-App vorgestellt.

Die fränkische Universitätsstadt Erlangen präsentiert als eine der ersten deutschen Städte ein eigenes App für das Apple iPhone 3G S und iPhone 4 sowie für das Apple iPad 1 und 2. Das Erlangen-App geht einen Schritt weiter als gängige Software-Angebote und vereint alle relevanten Features vereint in einer einzigen Anwendung. Zum Start sind Funktionen in den Bereichen Tourismus, Verkehr oder Branchenbuch enthalten. Zudem können iPhoneund iPad-Nutzer Hotelzimmer reservieren, freie Parkplätze finden oder Restaurants in ihrer Nähe orten.


Der Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis (2.v.li.) freut sich die neue Erlangen-App präsentieren zu dürfen. Foto: oh


Ebenso im Erlangen-App integriert sind sogenannte EGovernment- Funktionen: Schadensmeldungen können online an die Stadt Erlangen geschickt werden. Außerdem ist es möglich, einen Abfallkalender aufzurufen, der mittels GPS die passenden Termine ausgibt. Geschäftsleute können iPhone- und iPad-Besitzer durch Gutscheinaktionen auf ihr Angebot aufmerksam machen. Weitere Informationen gibt’s auch unter: www.erlangen.de/app

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.