Eröffnung des Heisterstegs über den Frankenschnellweg

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) hat Anfang Juli 2016 den neuen Heistersteg eingehoben und wird den alten Heistersteg heute, Samstag, 20. August 2016, abbrechen.

Der neue Heistersteg ist eine gut zugängliche Fuß- und Radwegverbindung zwischen den Stadtteilen Werderau und Gibitzenhof über den Frankenschnellweg und überführt gleichzeitig die neue Fernwärmetrasse „Südspange“ der N-Ergie Main- Donau Netzgesellschaft mbH. Der alte Heistersteg aus dem Jahr 1967 konnte aufgrund seines maroden Zustands nicht mehr saniert werden und musste durch eine neue Konstruktion ersetzt werden.

Bürgermeister Christian Vogel und Gerald Höfer, Geschäftsführer der Main-Donau-Netzgesellschaft Nürnberg, werden zusammen mit zahlreichen Gästen den neuen Heistersteg am Donnerstag, 25. August 2016,eröffnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.