Erstsemesterfeier an der WISO wurde durch Wasseraustritt beendet

Die Sprinkleranlage in der WISO beendete die Erstsemesterfeier. (Foto: Balazova/Voit)

NÜRNBERG (ots) - Wasseraustritt aus der beschädigten Sprinkleranlage beendete Mittwochnacht (21.10.2015) vorzeitig die Erstsemesterfeier in einem Gebäude der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) in der Sebalder Altstadt. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Der im Gebäude im Bereich Lange Gasse ausgelöste Alarm der Brandmeldeanlage rief kurz vor 23:00 Uhr Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Beim Eintreffen der ersten Streife standen die etwa 1200 Besucher der Veranstaltung bereits im Freien, nachdem der Sicherheitsdienst den Veranstaltungsbereich bereits geräumt hatte.

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg stellte die Wasserzufuhr zur Sprinkleranlage ab und war mehrere Stunden mit dem Abpumpen der ausgetretenen Wassermassen beschäftigt. Da auch die Stromversorgung betroffen war, wurden Mitarbeiter des Energieversorgers N-Ergie hinzugezogen.

Währenddessen informierte die Polizei mittels Lautsprecherdurchsagen die im Freien Wartenden über das Ende der Veranstaltung aus Sicherheitsgründen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken traf erste Maßnahmen vor Ort.

Zwischenzeitlich ermittelt das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Überschwemmung. Der genaue Hergang hinsichtlich der Beschädigung des Rohrers der Sprinkleranlage ist derzeit noch Bestandteil der Ermittlungen. Das Gebäude ist seit dem Vorfall geschlossen.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken Robert Sandmann
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.