Experten für Algebra

Auch Mathe-Asse aus dem Großraum Nürnberg trumpfen auf

NÜRNBERG - Sie sind Experten für Geometrie, Kombinatorik, Zahlentheorie und Algebra: 15 Schüler aus Bayern haben in der 2. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik Spitzenergebnisse erzielt. Für ihre herausragenden Leistungen wurden die Mathe-Asse jüngst in Roth geehrt.

Insgesamt 1.300 Jugendliche aus ganz Deutschland hatten sich 2012 am Bundeswettbewerb Mathematik beteiligt, vier Schüler aus Nürnberg und Umgebung haben dabei einen ersten Preis gewonnen – und sich so für das Bundesfinale qualifiziert. Die Mathe-Experten sind Kevin Höllring aus Nürnberg, Linh Sam Truong aus Nürnberg, Franziskus Wiesnet aus Fürth sowie Sebastian Ziegler aus Altdorf, wobei Kevin Höllring schon in den Vorjahren mit seinen Spitzenleistungen gepunktet hatte und durch den Sieg in den ersten beiden Runden nun automatisch dreimaliger Bundessieger ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.