Familientragödie in Nürnberg

NÜRNBERG (ots) - In Nürnberg-Großgründlach kam es gestern im Laufe des Tages (1. September 2015) zu einer Familientragödie, der zwei Menschen zum Opfer fielen. Die Mordkommission der Nürnberger Kripo ermittelt.

Gegen 14.15 Uhr teilte ein Familienangehöriger der Polizei mit, dass er das Ehepaar tot in seinem Anwesen in der Volkacher Straße aufgefunden habe. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen muss davon ausgegangen werden, dass der 85-jährige Mann seine 74-jährige Ehefrau mit einem Gewehr erschossen hat. Anschließend nahm er sich
selbst das Leben.

Die Mordkommission Nürnberg hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen; der Erkennungsdienst ist mit der Spurensicherung beauftragt. Um die Angehörigen kümmert sich ein Notfallseelsorger eines Kriseninterventionsteams. Der 85-Jährige war berechtigter Waffenbesitzer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.